54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Das Buch befasst sich mit den Möglichkeiten einer demokratischen Aufwertung des UN-Systems durch die Beteiligung von Non-Governmental Organizations (NGOs). Mit Blick auf dieses Erkenntnisinteresse wird ein Konzept entwickelt, das auf dem Modell deliberativer Demokratie beruht und diskursbasierten NGO-Netzwerken eine zentrale Funktion für die Legitimation globaler Politik zuweist.…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch befasst sich mit den Möglichkeiten einer demokratischen Aufwertung des UN-Systems durch die Beteiligung von Non-Governmental Organizations (NGOs). Mit Blick auf dieses Erkenntnisinteresse wird ein Konzept entwickelt, das auf dem Modell deliberativer Demokratie beruht und diskursbasierten NGO-Netzwerken eine zentrale Funktion für die Legitimation globaler Politik zuweist.
  • Produktdetails
  • Forschung Politik
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • Seitenzahl: 258
  • Erscheinungstermin: 27. September 2005
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 14mm
  • Gewicht: 340g
  • ISBN-13: 9783531146171
  • ISBN-10: 3531146173
  • Artikelnr.: 14685355
Autorenporträt
Dr. Barbara Finke ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung MZES.
Inhaltsangabe
Legitimation globaler Politik: Begriffe und Forschungsstand - Deliberatives Regieren im diskursiven Raum: ein Konzept für die normative Rekonstruktion globaler Politik - Ausdifferenzierung des UN-Systems und Globalisierung der Frauenbewegung - Diskurs, Strategien und Instrumente feministischer Advokatenpolitik - Feministische Advokatenpolitik in der globalen Willensbildung: zwei Beispiele - Globale Öffentlichkeitseffekte feministischer Advokatenpolitik