49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Krisen verursachen wirtschaftlichen Schaden und Reputationsverlust. Unternehmenskrisen werden vor allem dann zu echten Krisen, wenn es in der Kommunikation kriselt. Wie Sie die Kardinalsaufgaben zur Krisenbewältigung beherrschen und Fallen sowie Stolpersteine antizipieren, zeigt dieses Buch. Gelungene Beispiele, Grafiken und Cartoons veranschaulichen den Sachverhalt auf lebendige und kurzweilige Weise.…mehr

Produktbeschreibung
Krisen verursachen wirtschaftlichen Schaden und Reputationsverlust. Unternehmenskrisen werden vor allem dann zu echten Krisen, wenn es in der Kommunikation kriselt. Wie Sie die Kardinalsaufgaben zur Krisenbewältigung beherrschen und Fallen sowie Stolpersteine antizipieren, zeigt dieses Buch. Gelungene Beispiele, Grafiken und Cartoons veranschaulichen den Sachverhalt auf lebendige und kurzweilige Weise.
Autorenporträt
:Arnd Joachim Garth ist Professor für Marketing an der Privatuniversität für Europäisches Management und erfahrener Coach für Kommunikations- und Krisentraining in Politik und Wirtschaft.
Inhaltsangabe
1. Krisenkommunikation
eine unterschätzte Disziplin 2. Krisenprävention
die Kommunikationsübung für den Ernstfall 3. Umgang mit Journalisten
Kundenpflege zu jeder Zeit 4. Die Statementtechnik
Disziplin für klare Botschaften 5. Die Pressekonferenz
das Fenster zur Öffentlichkeit 6. Das Colosseum
die Arena der Öffentlichkeit 7. Wortbedeutung
sensibel kommunizieren 8. Die politische Krise
Dauerbrenner in Deutschland 9. Die Eisberg
Theorie
das Verborgene im Offensichtlichen 10. Der Krisenstab
aktives Helden
Management 11. Das Interview
der Auftritt in der Öffentlichkeit 12. Das Internet
ein Click zur Information 13. Krisenkommunikation
ein Markenschutzinstrument 14. Nach der Krise
Reputationskommunikation 15. Der Strategieplan
Check für den Krisenfall
Rezensionen
"Das Buch ist ein hervorragendes Instrument, die eigene Unternehmenskommunikation und den Umgang mit Krisen konstruktiv zu gestalten und damit die Krise zu bearbeiten, statt sie nur passiv zu erleiden." www.buchvergleich.de, 27.05.2010

"Garth nähert sich dem Thema in sehr humorvoller Weise und gestaltete ein damit praktisches, leicht lesbares Handwerkszeug für KrisenmanagerInnen. [...] Mit zahlreichen Beispielen werden die Themen anschaulich und lebendig aufgearbeitet. Abschließend packt der Autor noch eine zweckmäßige Checkliste in den Krisennotfallkoffer, der in jeder Kommunikationsstelle für schwierige Zeiten stehen sollte." KDZ - Forum Public Management, 01/2009

"[...] der Autor [belässt es] nicht bei den strukturellen Phasen einer Krise. Für die unterschiedlichen medialen Auftritte - vom Telefoninterview bis zum TV-Auftritt - werden Führungskräfte mit umfangreichen Tipps und Tricks versorgt. Dabei geht Garth bis hin zum gewählten Wortlaut, der spezifisch für die jeweilige Krise (vom Störfall bis zu Fusionsgerüchten) sein sollte. Denn nicht nur die Anfälligkeit der eigenen Wirkung [...] sollten Führungskräfte kennen, auch die Art der Krise erfordert unterschiedliches Operationsbesteck. Selbst, wenn man nur das mitnimmt aus der Themenfülle, darf man der nächsten Krise gelassener gegenüber treten." Leadership - Das Magazin für Österreichs Führungskräfte, 12/2008