69,99 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Die meisten europäischen Staaten sind mit dem Problem der steigenden Verbraucherverschuldung konfrontiert. Als Lösungsweg bieten sie ihren Bürgern seit den Insolvenzrechtsreformen der achtziger und neunziger Jahre mittlerweile irgendeine Form der Schuldbefreiung an. Vor diesem Hintergrund untersucht die Arbeit rechtsvergleichend die Grundlagen, die Möglichkeiten und den Umfang der insolvenzrechtlichen Restschuldbefreiung in Deutschland, England, Frankreich und Skandinavien. Im zweiten Teil der Arbeit werden die international kollisionsrechtlichen Fragen der Restschuldbefreiung auch vor dem…mehr

Produktbeschreibung
Die meisten europäischen Staaten sind mit dem Problem der steigenden Verbraucherverschuldung konfrontiert. Als Lösungsweg bieten sie ihren Bürgern seit den Insolvenzrechtsreformen der achtziger und neunziger Jahre mittlerweile irgendeine Form der Schuldbefreiung an. Vor diesem Hintergrund untersucht die Arbeit rechtsvergleichend die Grundlagen, die Möglichkeiten und den Umfang der insolvenzrechtlichen Restschuldbefreiung in Deutschland, England, Frankreich und Skandinavien.
Im zweiten Teil der Arbeit werden die international kollisionsrechtlichen Fragen der Restschuldbefreiung auch vor dem Hintergrund des Europäischen Insolvenzübereinkommens (EuInsÜ) beantwortet. Hier geht es gleichermaßen um die Voraussetzungen und die Reichweite der Anerkennung einer ausländischer Restschuldbefreiung als auch um Fragen von "forum shopping" und anwendbarem Recht.