Die Gesundheitsgesetzgebung des Magistrato della sanità Venedigs. 1486-1500 - Rodenwaldt, E.
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Fiir die Geschichtsschreibung haben die politischen und wirt schaftlichen Vorgiinge den Prim at als entscheidende Faktoren fUr die Existenz iiberhaupt, die Erscheinungen des kulturellen Lebens die Bedeutung von Zeugnissen fUr den geistigen und seelischen Gehalt einer Zeit als ihres wertvollsten Ausdrucks. So eindrucksvoll sind diese Manifestationen des Lebens fiir den betrachtenden N achfahren, daB er die Trager dieses Lebens dariiber vergiBt, es sei denn, sie gehorten zu seinen Gestaltern. Eine ver lustreiche Schlacht erscheint in den Annalen des Siegers wie des Besiegten noch nach…mehr

Produktbeschreibung
Fiir die Geschichtsschreibung haben die politischen und wirt schaftlichen Vorgiinge den Prim at als entscheidende Faktoren fUr die Existenz iiberhaupt, die Erscheinungen des kulturellen Lebens die Bedeutung von Zeugnissen fUr den geistigen und seelischen Gehalt einer Zeit als ihres wertvollsten Ausdrucks. So eindrucksvoll sind diese Manifestationen des Lebens fiir den betrachtenden N achfahren, daB er die Trager dieses Lebens dariiber vergiBt, es sei denn, sie gehorten zu seinen Gestaltern. Eine ver lustreiche Schlacht erscheint in den Annalen des Siegers wie des Besiegten noch nach Jahrhunderten, der Tod von Zehntausenden durch Seuchen oder Naturkatastrophen bewegt die Nachwelt nicht. DaB alles Auf und Nieder im Leben der Staaten mitgetragen und mitbedingt wird durch Gesundheit und Krankheit des Volkskorpers, daB darin einbeschlossen sind auch die Freuden und Leiden der Menschen, ihr Konnen und Versagen, ihr gutes und boses Trachten und Tun, das steht wenig beachtet am Rande. Selten sind die Dokumente, aus denen personliches Erleben des sen spricht, der nur Einer von Vie len ist. Unsicher ist, was selbst ein Schriftsteller von starkem EinfUhlungsvermogen auszudeuten bemiiht ist.
  • Produktdetails
  • Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften 1956/57 / 1
  • Verlag: Springer / Springer Berlin Heidelberg / Springer, Berlin
  • 1956.
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 1956
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 7mm
  • Gewicht: 206g
  • ISBN-13: 9783540020844
  • ISBN-10: 3540020845
  • Artikelnr.: 39617411
Inhaltsangabe
Inhaltsübersicht.- 1. Einleitung.- 2. "Delli Lazaretti et Priori di essi et ordeni che hanno a tenir nelle dicti lochi in tempo di morbo." (Von den Lazaretten und ihren Prioren sowie der Hausordnung, die diese an den genannten Orten aufrecht zu halten haben in Zeiten der "Krankheit".).- 3. Lebensmittel.- a) "Delli ordeni delle beccharie e circa il vender delie carne." (Von der Schlachthausordnung und vom Fleischhandel.).- b) "Delli ordeni circa 1e pescarie et del vender li pesci, cappe, ostrege et altre cose triste." (Von den Bestimmungen über die Fischmärkte und betreffs des Verkaufs von Fischen, Muscheln, Austern und anderen verdorbenen Waren [gemeint, wenn sie verdorben sind].).- c) "Delli compravendi de oselli et de ogni altra cosa." (Von den Händlern mit Geflügel und anderen Dingen [Eiern].).- d) "Delli fruttaroli et quelli che vendono frutte per 1a terra. (Von den Obst- und Gemüsebauern und denen, die Obst und Gemüse in der Stadt verkaufen.).- e) "Delli farine et formenti."