14,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Ein Meilenstein der Weltliteratur
Als Saleem Sinai am 15. August 1947 um Mitternacht zur Welt kommt, wird er mit Fanfaren und Feuerwerken begrüßt - denn genau in diesem Moment erlangt Indien seine Unabhängigkeit. Von da an ist Saleems Leben untrennbar mit dem Schicksal dieses außergewöhnlichen Subkontinents verbunden. Doch obwohl er nur eines von eintausend Mitternachtskindern ist, hat er eine ganz besondere Fähigkeit. Seine telepathische Gabe ermöglicht es ihm, in die faszinierende Geschichte seiner Familie einzutauchen - eine Geschichte, die sich vor dem Hintergrund eines von Umwälzungen gebeutelten Jahrhunderts abspielt.…mehr

Produktbeschreibung
Ein Meilenstein der Weltliteratur

Als Saleem Sinai am 15. August 1947 um Mitternacht zur Welt kommt, wird er mit Fanfaren und Feuerwerken begrüßt - denn genau in diesem Moment erlangt Indien seine Unabhängigkeit. Von da an ist Saleems Leben untrennbar mit dem Schicksal dieses außergewöhnlichen Subkontinents verbunden. Doch obwohl er nur eines von eintausend Mitternachtskindern ist, hat er eine ganz besondere Fähigkeit. Seine telepathische Gabe ermöglicht es ihm, in die faszinierende Geschichte seiner Familie einzutauchen - eine Geschichte, die sich vor dem Hintergrund eines von Umwälzungen gebeutelten Jahrhunderts abspielt.
  • Produktdetails
  • Penguin Taschenbuch .10380
  • Verlag: Penguin Verlag München
  • Originaltitel: Midnight's Children
  • Seitenzahl: 736
  • Erscheinungstermin: 10. April 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 118mm x 40mm
  • Gewicht: 501g
  • ISBN-13: 9783328103806
  • ISBN-10: 3328103805
  • Artikelnr.: 50772433
Autorenporträt
Rushdie, SalmanSalman Rushdie, 1947 in Bombay geboren, studierte in Cambridge Geschichte. Mit seinem Roman »Mitternachtskinder« wurde er weltberühmt. Seine Bücher erhielten renommierte internationale Preise, er wurde u.a. als der beste aller Booker-Preisträger ausgezeichnet, 1996 wurde ihm der Aristeion-Literaturpreis der EU zuerkannt. 2007 schlug ihn die Queen zum Ritter. Zuletzt erschienen seine Romane »Golden House« (2017) und »Quichotte« (2019)
Rezensionen
"Längst haben die "Mitternachtskinder" Klassikerstatus erlangt." FAZ
"Ein Buch der Bücher. Das indische Pendant zu Gabriel García Márquez." -- Frankfurter Rundschau

"Rushdie schreibt mit mitreißender Vitalität, dominierendem Humor und ergreifender Sympathie." -- Süddeutsche Zeitung