Gelebte Grenze Gibraltar - Haller, Dieter
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

In der vorliegenden Ethnographie werden die Effekte der Transformation von Grenzen auf die Kultur und Gesellschaft der britischen Kronkolonie Gibraltar untersucht.

Produktbeschreibung
In der vorliegenden Ethnographie werden die Effekte der Transformation von Grenzen auf die Kultur und Gesellschaft der britischen Kronkolonie Gibraltar untersucht.
  • Produktdetails
  • Verlag: Deutscher Universitätsverlag
  • 2000
  • Seitenzahl: 408
  • Erscheinungstermin: 30. August 2000
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 21mm
  • Gewicht: 530g
  • ISBN-13: 9783824444076
  • ISBN-10: 3824444070
  • Artikelnr.: 09267160
Autorenporträt
Dr. Dieter Haller ist Dozent für Ethnologie und Forschungsleiter an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder. Er habilitierte sich dort bei Prof. Dr. Werner Schiffauer.
Inhaltsangabe
Grenzland Gibraltar - Verflechtungen und Entflechtungen: die kulturellen Beziehungen zum spanischen Hinterland - Leben im begrenzten Raum - Being british in Gibraltar - Nationalismus und Ethnizität - Schmuggel und Identität - Vom sephardischen Yanito zum gibraltarianischen Juden - Eine Ethnographie der Grenze