-22%
8,49 €
Statt 10,90 €**
8,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-22%
8,49 €
Statt 10,90 €**
8,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 10,90 €**
-22%
8,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 10,90 €**
-22%
8,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


An diesem hochsommerlichen Tag hasst Bea Pelzer ihren Job besonders: Bei ihrer Führung am Bärenschlössle muss sie nicht nur Barockkleid und Perücke tragen, sondern entdeckt auch noch eine Leiche. Während die Kripo in Beas Werbeagentur ermittelt, erlebt sie bei der Haussuche mit Freundin Jeannette die Schattenseiten des Immobilienbooms hautnah - und stößt auf eine heiße Spur, die ihren Freund Georg schwer belastet.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 3.41MB
Produktbeschreibung
An diesem hochsommerlichen Tag hasst Bea Pelzer ihren Job besonders: Bei ihrer Führung am Bärenschlössle muss sie nicht nur Barockkleid und Perücke tragen, sondern entdeckt auch noch eine Leiche. Während die Kripo in Beas Werbeagentur ermittelt, erlebt sie bei der Haussuche mit Freundin Jeannette die Schattenseiten des Immobilienbooms hautnah - und stößt auf eine heiße Spur, die ihren Freund Georg schwer belastet.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Emons Verlag
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 23.06.2016
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783863589929
  • Artikelnr.: 45121704
Autorenporträt
Die geborene Badenerin Martina Fiess genießt seit über 20 Jahren das herzliche "schwäbische Exil" in Stuttgart - und machte die Landeshauptstadt als Dank zu ihrem bevorzugten Tatort. Als Journalistin stöberte sie Leichen im Keller anderer Leute auf, trennte als Sachbuchlektorin Fiktion von Fakten und manipulierte als Werbetexterin den schönen Schein.