-61%
4,99 €
Statt 12,80 €**
4,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
-61%
4,99 €
Statt 12,80 €**
4,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 12,80 €**
-61%
4,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 12,80 €**
-61%
4,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Kriminalhauptkommissarin Jessica Burmeister bereut zutiefst, dass sie aus ihrem Urlaub in Norwegen zurückgekehrt ist. Karl-Heinz Hoffstetter, Oberhaupt der reichen und in bestimmten Kreisen angesehenen Hoffstetter-Familie, liegt tot auf dem Rasen seines Anwesens. Ohne Zweifel ein Gewaltverbrechen, denn der Hausherr wurde brutal zusammengeschlagen. Geschah die Tat im Affekt, oder war sie von langer Hand geplant? Burmeister und ihr Team treffen gleich am Tatort auf zahlreiche Verwandte, deren kollektiv zur Schau gestellte Trauer inszeniert zu sein scheint. Denn wie sich herausstellt, ist längst…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.51MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Kriminalhauptkommissarin Jessica Burmeister bereut zutiefst, dass sie aus ihrem Urlaub in Norwegen zurückgekehrt ist. Karl-Heinz Hoffstetter, Oberhaupt der reichen und in bestimmten Kreisen angesehenen Hoffstetter-Familie, liegt tot auf dem Rasen seines Anwesens. Ohne Zweifel ein Gewaltverbrechen, denn der Hausherr wurde brutal zusammengeschlagen. Geschah die Tat im Affekt, oder war sie von langer Hand geplant? Burmeister und ihr Team treffen gleich am Tatort auf zahlreiche Verwandte, deren kollektiv zur Schau gestellte Trauer inszeniert zu sein scheint. Denn wie sich herausstellt, ist längst nicht alles eitel Sonnenschein im Hause Hoffstetter. So manche/r hätte durchaus Gründe gehabt, Karl-Heinz an die Gurgel zu gehen … In keine der möglichen Richtungen scheint der Fall sich weiterentwickeln zu wollen. Gewohnt scharfsinnig, hartnäckig und polternd treibt Burmeister die Familie in die Enge. Auch, weil sie sich mit ihrem Team am Rande der Legalität bewegt. Staatsanwalt Dr. Vogel sieht zähneknirschend darüber hinweg, denn es bleibt nicht bei einem Toten … Rügens wunderschöne Naturkulisse zeigt sich wie immer unbeeindruckt von den menschlichen Abgründen, bestehend aus einer Mischung von Gewalt, Missgunst und Neid, der sich die Kommissarin auch in ihrem sechsten Fall gegenüber sieht. In „Rügener Blutsbande" seziert Sylvia Voigt genüsslich das Bild einer vermeintlich ehrbaren Vorzeigefamilie und entlarvt die nur allzu menschlichen Schwächen gut situierter Pseudo-Anstandsbürger.


Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, CY, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, IRL, I, L, M, NL, P, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Schardt Verlag
  • Seitenzahl: 396
  • Erscheinungstermin: 3. Oktober 2021
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783961522415
  • Artikelnr.: 62665525
Autorenporträt
Voigt, SylviaSylvia Voigt, 1961 in Karl-Marx-Stadt geboren, ist in Freiberg aufgewachsen, wo sie auch heute noch arbeitet und lebt. Mit "Rügener Abgründe" erschien 2016 ihr Krimi-Debüt. Es folgten "Rügener Haie", "Rügener Inferno", "Rügener Vergeltung" und "Rügener Alpträume".