Alter Sack, was nun? - Schlenz, Kester
Zur Bildergalerie
Statt 19,90 €**
8,99 €
versandkostenfrei*
**Preis der gebundenen Originalausgabe, Ausstattung einfacher als verglichene Ausgabe.

inkl. MwSt. und vom Verlag festgesetzt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

5 Kundenbewertungen

Der Survival-Guide für die Lebensmitte
Der Mann in den besten Jahren - ein alter Sack: Das Haar lichtet sich, die Mimikfalten werden ausdrucksvoller, ein Bäuchlein beginnt sich abzuzeichnen. Doch Kester Schlenz macht allen Leidensgenossen Mut. Sie sind nicht allein! Und vor allem: Das Leben ist noch nicht vorbei! In seinem Survivalguide für die Lebensmitte lässt er kein Thema aus: Sex im Mittel-Alter, Fitness-Probleme, Tränensäcke, nörgelnde Kinder, Männer und Mode, junge Rotzlöffel im Job, die wachsende Wampe, die erste Vorsorgeuntersuchung oder der ewige Kampf mit dem inneren Schweinehund.…mehr

Produktbeschreibung
Der Survival-Guide für die Lebensmitte

Der Mann in den besten Jahren - ein alter Sack: Das Haar lichtet sich, die Mimikfalten werden ausdrucksvoller, ein Bäuchlein beginnt sich abzuzeichnen. Doch Kester Schlenz macht allen Leidensgenossen Mut. Sie sind nicht allein! Und vor allem: Das Leben ist noch nicht vorbei! In seinem Survivalguide für die Lebensmitte lässt er kein Thema aus: Sex im Mittel-Alter, Fitness-Probleme, Tränensäcke, nörgelnde Kinder, Männer und Mode, junge Rotzlöffel im Job, die wachsende Wampe, die erste Vorsorgeuntersuchung oder der ewige Kampf mit dem inneren Schweinehund.

  • Produktdetails
  • Goldmann Taschenbücher Bd.17233
  • Verlag: Goldmann
  • Seitenzahl: 220
  • Erscheinungstermin: 21. Oktober 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 184mm x 126mm x 19mm
  • Gewicht: 362g
  • ISBN-13: 9783442172337
  • ISBN-10: 3442172330
  • Artikelnr.: 38036304
Autorenporträt
Schlenz, KesterKester Schlenz, geboren 1958, ist Autor zahlreicher erfolgreicher Väter- und Kinderbücher. Er studierte Sprachwissenschaften und Psychologie und arbeitet als Redakteur beim »Stern«. Schlenz ist verheiratet und hat zwei Kinder.
Rezensionen
"Ein Mann ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne." Stephan Bartels