Hast du schon ein Wehrmachtsgeschenk für Oma? - Schauf, Holger
8,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Jeder kennt die Situation: Wir tippen mal eben schnell eine Nachricht in unser Smartphone - "Schatz, komme später, der Chef will mit mir noch zum Meeting" - und kaum einer überprüft den Inhalt bevor er auf "senden" klickt. Wenn das Handy dann aber "Meeting" in "Petting" korrigiert, erhält der Partner eine Nachricht, die ihn erst einmal stutzig macht. Indem sie Worte bereits nach wenigen eingetippten Buchstaben erkennen und automatisch vervollständigen, sind Texterkennungsprogramme eine zeitsparende und enorm praktische Erfindung. Doch nicht selten korrigiert unser Handy eigenwillig ihm…mehr

Produktbeschreibung
Jeder kennt die Situation: Wir tippen mal eben schnell eine Nachricht in unser Smartphone - "Schatz, komme später, der Chef will mit mir noch zum Meeting" - und kaum einer überprüft den Inhalt bevor er auf "senden" klickt. Wenn das Handy dann aber "Meeting" in "Petting" korrigiert, erhält der Partner eine Nachricht, die ihn erst einmal stutzig macht.
Indem sie Worte bereits nach wenigen eingetippten Buchstaben erkennen und automatisch vervollständigen, sind Texterkennungsprogramme eine zeitsparende und enorm praktische Erfindung. Doch nicht selten korrigiert unser Handy eigenwillig ihm unbekannte Worte und verändert damit den Inhalt der Nachricht. So kommt es zu ebenso peinlichen wie unfreiwillig komischen Situationen, wenn das Handy einem eine Affäre andichtet, die eigene Freundin beschimpft oder "Burger King" in "Bürgerkrieg" verändert.
  • Produktdetails
  • C.H. Beck Paperback Bd.6189
  • Verlag: Beck
  • Seitenzahl: 126
  • Erscheinungstermin: 10. März 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 193mm x 126mm x 12mm
  • Gewicht: 146g
  • ISBN-13: 9783406677519
  • ISBN-10: 3406677517
  • Artikelnr.: 41719134
Autorenporträt
Holger Schauf arbeitet als Webdesigner/Webdeveloper in Köln. Seit 2011 betreibt er die Website autocompletefail.de, auf der er die peinlichsten Beispiele von Autokorrekturfehlern zeigt.