29,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Die Aufmerksamkeit für den Fairen Handel hat in den vergangenen Jahren weiter an Bedeutung gewonnen. Auch die Vielfalt der Güter hat stark zugenommen. Doch macht Fair Trade ökonomisch Sinn und ist er langfristig wirklich nachhaltig?In der 3., vollständig überarbeiteten Auflage geht es den Autoren vor allem darum, den Lesern die zentralen Argumentationslinien zu Fair Trade verständlich und übersichtlich zu vermitteln. Dafür stellen sie das Konzept aus der Perspektive nachhaltiger Entwicklung dar und zeigen die theoretische Begründung und die empirische Bedeutung des Fairen Handels auf. Sie…mehr

Produktbeschreibung
Die Aufmerksamkeit für den Fairen Handel hat in den vergangenen Jahren weiter an Bedeutung gewonnen. Auch die Vielfalt der Güter hat stark zugenommen. Doch macht Fair Trade ökonomisch Sinn und ist er langfristig wirklich nachhaltig?In der 3., vollständig überarbeiteten Auflage geht es den Autoren vor allem darum, den Lesern die zentralen Argumentationslinien zu Fair Trade verständlich und übersichtlich zu vermitteln. Dafür stellen sie das Konzept aus der Perspektive nachhaltiger Entwicklung dar und zeigen die theoretische Begründung und die empirische Bedeutung des Fairen Handels auf. Sie werfen außerdem auch einen Blick auf die entwicklungspolitische Wirksamkeit des Fairen Handels und auf andere Konzepte, die eine ähnliche Zielsetzung haben. Zahlreiche Grafiken und Diagramme veranschaulichen die Inhalte.Das Buch richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Handel sowie an politisch Interessierte.
  • Produktdetails
  • Verlag: UVK
  • Artikelnr. des Verlages: 52741
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 268
  • Erscheinungstermin: 26. Juli 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 150mm x 21mm
  • Gewicht: 551g
  • ISBN-13: 9783867647410
  • ISBN-10: 3867647410
  • Artikelnr.: 48670977
Autorenporträt
Prof. Dr. Michael von Hauff ist seit 1991 Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftspolitik und internationale Wirtschaftsbeziehungen an der TU Kaiserslautern. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Umwelt- und Entwicklungsökonomie. Er hat eine Vielzahl von Arbeiten über den Zusammenhang von Ökologie und Ökonomie und über die ökonomische und ökologische Entwicklung von Entwicklungsländern wie Indien, Vietnam und Myanmar publiziert.In den letzten Jahren hat er sich besonders dem Leitbild Nachhaltiger Entwicklung im Rahmen von Publikationen und Forschungsprojekten zugewandt. Der Studiengang "Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit" am Fernstudienzentrum der TU Kaiserslautern geht auf seine Initiative zurück. Katja Claus hat an der TU Kaiserlautern Wirtschaftsingenieurwesen mit der Fachrichtung Elektrotechnik studiert. Zu Ihren Vertiefungsfächern im Hauptstudium gehörte der Vorlesungsblock Internationale Wirtschaftsbeziehungen und Entwicklungspolitik. Seit 2005 arbeitet sie beim kanadischen Schienenfahrzeug-Hersteller Bombardier Transportation und ist in Zürich ansässig.
Inhaltsangabe
Vorwort 5

Abbildungsverzeichnis 14

Abkürzungsverzeichnis 17

1 Einleitung 19

1.1 Problemstellung 20

1.2 Aufbau des Buches 23

2 Die Struktur des Welthandelssystems und Entwicklungstendenzen

des internationalen Handels 25

2.1 Die Entwicklung der Struktur des internationalen Handels von 1929 bis heute 26

2.2 Die aktuelle Position der Entwicklungsländer im Welthandel 39

3.1 Wichtige Etappen der Entstehung des Paradigmas nachhaltiger Entwicklung 58

3.2 Die Konkretisierung der Dreidimensionalität 60

3.3 Die Kontroverse schwache Nachhaltigkeit versus starke Nachhaltigkeit 71

3.3.1 Nachhaltigkeit im Kontext der Neoklassik 72

3.3.2 Nachhaltigkeit im Kontext der Ökologischen Ökonomie 76

3.4 Überwindung der Kontroverse im Rahmen der ausgewogenen Nachhaltigkeit 78

3.5 Anforderungen nachhaltiger Entwicklung an das Welthandelssystem

und die Entwicklung des internationalen Handels 82

4 Das Konzept und die Bedeutung des Fairen Handels 85

4.1 Historische Entwicklung 86

4.2 Grundsätze und Ziele 94

4.3 Organisation des Fairen Handels 109

4.4 Produkte und Produzenten 115

4.5 Zusammensetzung des "fairen Preises" 125

4.6 Distribution der Produkte 128

4.7 Die Stellung des Fairen Handels innerhalb des Welthandelssystems 129

4.8 Politischer Einfluss des Fairen Handels 136

5 Theoretische Begründung des internationalen Handels 145

5.1 Begründung des internationalen Handels auf der Grundlage

der Modelle von Ricardo und Heckscher/Ohlin 146

5.1.1 Das Modell von David Ricardo 146

5.1.2 Das Modell von Heckscher/Ohlin 148

5.2 Skalenerträge und unvollständiger Wettbewerb als

Ausgangspunkt der neuen Handelstheorie 155

5.3 Fairer Handel im Kontext der Handelstheorie 161

5.3.1 Fairer Handel und der Ansatz von Heckscher/Ohlin 161

5.3.2 Der Faire Handel und die neue Handelstheorie 169

5.3.3 Der Faire Handel und externe Effekte 172

5.3.4 Auswirkungen des Fairen Handels auf die Überproduktion 175

6 Die Wirkung des Fairen Handels in Entwicklungsländern 177

6.1 Ökonomische Wirkung 178

6.2 Soziale Wirkung 189

6.3 Ökologische Wirkung 196

6.4 Schlussfolgerungen 198

7 Fairer Handel im Kontext der Entwicklungspolitik 201

7.1 Grundlagen der Entwicklungszusammenarbeit 202

7.2 Fairer Handel als Konzept der Entwicklungszusammenarbeit 207

7.3 Entwicklungspolitische Komplementär- und/oder Alternativkonzepte zu Fair Trade 211

7.3.1 Allgemeines Präferenzsystem (APS) 211

7.3.2 Eine Neuorientierung der Agrarpolitik der Industrieländer 214

7.3.3 Public Private Partnership (PPP) 216

7.3.4 Von Corporate Social Responsibility (CSR) zu Social Business 219

7.3.5 Entwicklungszusammenarbeit in den Bereichen Bildung und Forschung 222

7.4 Die entwicklungspolitische Bewertung der Alternativen 224

7.5 Aktuelle Entwicklungen im Fairen Handel 229

8 Zusammenfassung und Ausblick 243

Literatur 248

Stichwortverzeichnis 268
Rezensionen
Aus: LIT-TIPPS - Martin List - 6/2018
[...] Dieser bewährte einführende Überblick in die Fair Trade-Thematik liegt nun [...] in aktualisierter dritter Auflage vor und [...] ist für vertieft an der Thematik Interessierte [...] zum Kauf empfehlenswert. Sie bietet in acht klar gegliederten Kapiteln eine kurze Einführung in das heutige Welthandelssystem, das Konzept des Fair Trade und seine Stellung im Rahmen der allgemeinen Handelstheorie sowie im Kontext der Entwicklungspolitik. [...]

Aus: PERIPHERIE Nr. 128 - Theo Mutter - 2012
[...] Insgesamt gibt der Band einen guten Überblick über die aktuelle Diskussion und präsentiert die Informationen gut verständlich [...]

Aus: Dieter Hampel, welt-sichten 3/2012
[...] Das Buch bietet einen bereichernden Einblick in die Verästelungen des Fairen Handels.

Aus: Kompetenzzentrum Verbraucherforschung NRW - Dr. Bala, Christian - 28.09.2012
[...] Insgesamt ist "Fair Trade" eine gelungene Übersicht, deren Schwerpunkt auf der Produktion und Distribution liegt. [...]

Aus: Portal für Politikwissenschaft - Christian Patz - 13.02.2014
[...] Insgesamt legen von Hauff und Claus ein kompaktes Übersichtswerk vor, das in die theoretischen und empirischen Grundlagen, Strukturen und Akteure des Internationalen Handels, der nachhaltigen Entwicklung und des Fair Trade Konzepts einführt und die hierin liegenden Möglichkeiten, Herausforderungen und Grenzen aufzeigt.