39,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Praxislösungen für alle Usability-Fälle
Nutzer kennenlernen und verstehen Projekte sinnvoll planen und umsetzen Mit umfangreichen Usability-Guidelines
Von Praktikern für Praktiker: Dieses Buch enthält alles, was Sie für die Planung und Umsetzung nutzerfreundlicher Webseiten wissen sollten. Mit modernen Tools, neuen Mapping-Methoden und aktualisierten Guidelines zu Audio, Video und Dashboards ist es auf der Höhe der Zeit. Profitieren Sie so von jahrzehntelanger Erfahrung und lernen Sie, wie Sie Seiten navigierbar gestalten, Inhalte zugänglich präsentieren und User begeistern. Die…mehr

Produktbeschreibung
Praxislösungen für alle Usability-Fälle

Nutzer kennenlernen und verstehen
Projekte sinnvoll planen und umsetzen
Mit umfangreichen Usability-Guidelines

Von Praktikern für Praktiker: Dieses Buch enthält alles, was Sie für die Planung und Umsetzung nutzerfreundlicher Webseiten wissen sollten. Mit modernen Tools, neuen Mapping-Methoden und aktualisierten Guidelines zu Audio, Video und Dashboards ist es auf der Höhe der Zeit. Profitieren Sie so von jahrzehntelanger Erfahrung und lernen Sie, wie Sie Seiten navigierbar gestalten, Inhalte zugänglich präsentieren und User begeistern. Die Anleitung für alle, die neue Websites erstellen oder bestehende verbessern möchten. Auch geeignet als Nachschlagewerk!
  • Produktdetails
  • Rheinwerk Computing
  • Verlag: Rheinwerk Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 459/06953
  • 2., aktualis. Aufl.
  • Seitenzahl: 555
  • Erscheinungstermin: September 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 250mm x 180mm x 39mm
  • Gewicht: 1158g
  • ISBN-13: 9783836269537
  • ISBN-10: 3836269538
  • Artikelnr.: 57074965
Autorenporträt
Jacobsen, Jens
Jens Jacobsen ist Konzepter und Berater für interaktive Projekte. Er unterstützt Unternehmen bei der Planung und Konzeption von Inhalten. Seine Schwerpunkte sind Websites, Podcast-Produktion und Usability. Er ist Autor zahlreicher Bücher.

Meyer, Lorena
Lorena Meyer hat über 10 Jahre Erfahrung im digitalen Umfeld gesammelt - zunächst in der Tourismusbranche, mittlerweile branchenübergreifend. Sie konzipierte und realisierte als Projektleiterin innovative und komplexe Website-Projekte. Dabei entwickelte sie unter anderem Informationsarchitekturen, Content-Strategien und kreative Leitideen und verantwortete die Umsetzung in disziplinübergreifenden Teams. In diesen Jahren sammelte sie umfangreiche Praxiserfahrung in der Anwendung von Usability- und UX-Methoden. Seit 2015 ist sie für die eResult GmbH, einem Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen im UX-Bereich, als Senior User Experience Consultant tätig und leitet den Münchner Standort. Sie ist zertifizierter "Usability Engineer" und Mitglied im Berufsverband der German Usability Professionals Association e.V.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:

User Centered Design
Agiles Usability-Engineering
Personas, Tests und Reviews
Nutzerführung und Seitengestaltung
Mockups und Wireframes
Mobilgeräte und Nutzungskontexte
Inhaltselemente sinnvoll einsetzen
Nutzerfreundlich schreiben
A/B-Tests und Analysen

Usability und UX -- Ihr Weg zum Erfolg ... 21

Teil I Was brauche ich, wenn ich anfange zu konzipieren, zu gestalten oder zu programmieren? ... 29

1. Von der Usability zur User Experience ... 31

1.1 ... Usability als Erfolgsfaktor für gute digitale Produkte ... 32

1.2 ... User Experience als umfassendes Nutzungserlebnis ... 32

1.3 ... Abgrenzung zwischen Usability und User Experience ... 33

2. Erkenntnisse aus Studien, Forschung und Projekten liefern Fakten ... 35

2.1 ... Können wir nicht einfach den Nutzer fragen? ... 36

2.2 ... Wer schnell zum Ziel will, hält sich an den Weg ... 37

2.3 ... Wer setzt die Standards? ... 40

3. Menschliche Wahrnehmung -- Gestaltgesetze & Co. ... 43

3.1 ... Kurzzeitgedächtnis nicht überfordern ... 43

3.2 ... Auswahl ist gut, aber zu viel ist schlecht ... 44

3.3 ... Menschliche Wahrnehmung -- Gestaltgesetze ... 44

3.4 ... Menschliche Wahrnehmung -- weitere Erkenntnisse aus der Forschung ... 48

3.5 ... Sozialpsychologie ... 52

4. ISO 9241 & Co. -- Normen und Gesetze rund um Usability ... 57

4.1 ... ISO 9241 -- Ergonomie der Mensch-System-Interaktion ... 59

4.2 ... ISO 9241-210 -- Prozess zur Gestaltung gebrauchstauglicher interaktiver Systeme ... 60

4.3 ... ISO 14915 -- Software-Ergonomie für Multimedia-Benutzungsschnittstellen ... 61

4.4 ... ISO 25000 -- Software-Engineering -- Qualitätskriterien und Bewertung von Softwareprodukten ... 62

4.5 ... ISO 9000 und 9001 ... 63

4.6 ... Praxisrelevanz der Normen ... 63

4.7 ... Gibt es ein Usability-Gesetz? ... 63

4.8 ... Leichte Sprache & Einfache Sprache ... 67

5. Das mobile Zeitalter und die Auswirkung auf interaktive Konzepte ... 71

5.1 ... Mit responsivem Design für verschiedene Endgeräte optimieren ... 73

5.2 ... Mobile First in die Konzeption einsteigen ... 73

5.3 ... Context First -- den Nutzungskontext berücksichtigen ... 74

5.4 ... Touch, Gesten und Sprache -- mobile Interaktionsmechanismen ... 75

6. Von Smartwear, Sprachsteuerung & anderen Revolutionen ... 77

6.1 ... Gute Werkzeuge sind langlebig ... 78

6.2 ... Gute Werkzeuge sind anpassungsfähig ... 79

6.3 ... Praxisbeispiel Sprachsteuerung -- Wizard of Oz ... 79

6.4 ... Alles ist testbar -- von Smartwear bis zum Internet of Things ... 80

6.5 ... Herausforderungen bei der Konzeption für neue Geräte ... 81

7. Nutzer in die Produktentwicklung einbinden: der optimale Projektablauf ... 83

7.1 ... Nutzerzentrierte Entwicklung ... 83

7.2 ... Ein optimaler Projektablauf ... 84

7.3 ... Aller Anfang ist schwer -- UX-Reifegrad im Unternehmen steigern ... 86

8. Agil ans Ziel: Usability Engineering in agilen Prozessen ... 89

8.1 ... Warum agile Entwicklung? ... 89

8.2 ... Wie geht agile Entwicklung? ... 90

8.3 ... Agil oder Lean? ... 91

8.4 ... Agiles Arbeiten in der Praxis ... 91

Teil II Nutzer kennenlernen und für sie konzipieren ... 95

9. Fokusgruppen und Befragungen -- Erkenntnisse über das derzeitige Nutzungsverhalten ... 97

9.1 ... Was sind Fokusgruppen? Was sind Befragungen? ... 97

9.2 ... Wie führt man Fokusgruppen durch? ... 99

9.3 ... Wie setzt man Befragungen auf? ... 103

10. Vor-Ort-Beobachtungen und Tagebuchstudien -- den Nutzer im Alltag beobachten ... 109

10.1 ... Nutzungskontextanalyse -- wozu? ... 109

10.2 ... Was sind Vor-Ort-Beobachtungen und Tagebuchstudien? ... 110

11. Personas -- aus Erkenntnissen prototypische Nutzer entwickeln ... 113

11.1 ... Was sind Personas? ... 113

11.2 ... Wie sehen Personas aus? ... 114

11.3 ... Wie macht man Personas? ... 117

11.4 ... Wann setze ich Personas ein? ... 122

12. Mapping-Methoden -- Interaktionen des Nutzers strukturiert erfassen ... 125

12.1 ... Welche Mapping-Methoden gibt es? ... 125

12.2 ... Wann setze ich welche Map ein? ... 130

12.3 ... Wie sieht eine Customer Journey Map genau aus? ... 131

12.4 ... Wie erstellt man eine Customer Journey M
Rezensionen
"Wie man nutzerfreundliche Webseiten oder Apps plant und umsetzt. Mit Methoden aus der Praxis und Usability-Guidelines für Layout, Navigation, Bilder, Schriften und mehr." Designer in Action 201910