Abenteuer Luftfahrt-Fotografie - Plath, Dietmar
24,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

130 Länder, 413 Fluggesellschaften, 604 Flughäfen. Das sind viele Gelegenheiten zu außerordentlichen Erlebnissen, zu denen es viel zu erzählen und an Bildern zu zeigen gibt: Da ist der Absturz im Urwald, da sind schwierigen Reisen u.a. nach Tibet und Bhutan. Die spannenden Flüge an Bord einer Concorde oder der Antonow AN 225. Und da sind die Begegnungen mit Menschen, die beeindrucken, etwa mit den Steinzeitkriegern im Hochland von Tari, Kannibalen in Rabaul, aber auch mit Papst Johannes Paul II. oder Neil Amstrong.…mehr

Produktbeschreibung
130 Länder, 413 Fluggesellschaften, 604 Flughäfen. Das sind viele Gelegenheiten zu außerordentlichen Erlebnissen, zu denen es viel zu erzählen und an Bildern zu zeigen gibt: Da ist der Absturz im Urwald, da sind schwierigen Reisen u.a. nach Tibet und Bhutan. Die spannenden Flüge an Bord einer Concorde oder der Antonow AN 225. Und da sind die Begegnungen mit Menschen, die beeindrucken, etwa mit den Steinzeitkriegern im Hochland von Tari, Kannibalen in Rabaul, aber auch mit Papst Johannes Paul II. oder Neil Amstrong.
  • Produktdetails
  • Verlag: GeraMond
  • Artikelnr. des Verlages: 53066
  • Seitenzahl: 192
  • Erscheinungstermin: 18. September 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 170mm x 20mm
  • Gewicht: 709g
  • ISBN-13: 9783964530660
  • ISBN-10: 3964530662
  • Artikelnr.: 56538818
Autorenporträt
Plath, Dietmar
Der 1954 geborene Otterstedter gehört zu den erfahrensten Fotografen in der Welt zwischen Himmel und Erde. Über 100 Länder auf allen Kontinenten besuchte Dietmar Plath, um interessante Flugzeuge in den kühnsten und exotischsten Farben und Bemalungen oder vor faszinierenden Landschaften festzuhalten und der Öffentlichkeit zu vermitteln. Neben vielen Kalendern demonstrieren zahlreiche Luftfahrtbücher und Bildbände sowie eindrucksvolle Fotoreportagen in renommierten Magazinen wie GEO, Stern, Time, Aero International, Flight International und Aviation Week sein vielseitiges Repertoire.