Funktionaler Staat - Böhret, Carl
72,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Der Staat ist nicht mehr, was er früher einmal war. In der spätpluralistischen Industriegesellschaft wird er zunehmend in ein multilaterales Interessen- und Verhandlungsgeflecht einbezogen: auch als Moderator und Partner. Zugleich wird bei zunehmenden Verdrossenheiten deutlich, daß man von diesem "Partner" eigentlich doch mehr erwartet. Koordinations-, Vermittlungs- und funktionale Steuerungsaufgaben sollen gestärkt und eine flexible Aufgabenwahrnehmung (u.a. für den Nachweltschutz) gesichert werden. Deshalb erscheint am Übergang ins 21. Jahrhundert eine funktionale Staatsbestimmung angemessen…mehr

Produktbeschreibung
Der Staat ist nicht mehr, was er früher einmal war. In der spätpluralistischen Industriegesellschaft wird er zunehmend in ein multilaterales Interessen- und Verhandlungsgeflecht einbezogen: auch als Moderator und Partner. Zugleich wird bei zunehmenden Verdrossenheiten deutlich, daß man von diesem "Partner" eigentlich doch mehr erwartet. Koordinations-, Vermittlungs- und funktionale Steuerungsaufgaben sollen gestärkt und eine flexible Aufgabenwahrnehmung (u.a. für den Nachweltschutz) gesichert werden. Deshalb erscheint am Übergang ins 21. Jahrhundert eine funktionale Staatsbestimmung angemessen und zukunftsweisend zu sein. Dabei geht es zunächst um die Analyse von Handlungsspielräumen und deren Erweiterung. In den Aktionsbereichen Verwaltung und Gesetzgebung läßt sich exemplarisch die Rolle des funktionalen Staates ebenso skizzieren wie in der Herausbildung eines politisch-administrativen Managements und der Einbindung der Wissenschaft in sog. Innovationsbündnisse. Durch Fortbildung lassen sich die Potentiale des funktionalen Staates erhöhen.
  • Produktdetails
  • Beiträge zur Politikwissenschaft .53
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: .45958, 45958
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 333
  • Erscheinungstermin: 1. Juni 1993
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 152mm x 20mm
  • Gewicht: 450g
  • ISBN-13: 9783631459584
  • ISBN-10: 3631459580
  • Artikelnr.: 25282612
Autorenporträt
Der Autor: Carl Böhret wurde 1933 in Bad Friedrichshall geboren. Tätigkeiten in Industrie, Verwaltung und Verbänden. Studium der Politik- und Wirtschaftswissenschaft, Dipl.-Pol. (1962), Dr. rer.pol. (1965), Habilitation 1970. Von 1971 bis 1974 o. Prof. für Politische Wissenschaft und Politische Wirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin. Seit 1975 Lehrstuhl für Politikwissenschaft an der nachuniversitären Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt: Konzept "Funktionaler Staat" - Herausforderungen durch schleichende Katastrophen und chaotische Prozesse - Gesetzgebung und Verwaltung als Kernbereiche - Instrumente des politisch-administrativen Managements - Erweiterung der Wissensbasis: Erfahrungen und Möglichkeiten.
Rezensionen
"...ødas! Buch bietet eine Fülle von nachdenkenswerten Anregungen, so z.B. auch zu den Rahmenbedingungen und Trends des Verwaltungshandelns, zu den zukunftsgerichteten Anforderungen an ein Verwaltungsmanagement, zum erforderlichen Wandel wie zur erforderlichen Kontinuität in der Regierungspraxis, zu den Anforderungen an eine Technikfolgenabschätzung. Genug: Ein empfehlenswertes Werk auch für öffentlich-rechtlich ausgerichtete Juristen." (Prof. Dr. Horst Sendler, Die öffentliche Verwaltung)