Max Frisch - Basiswissen, Audio-CD - Petzold, Bert Alexander
Zur Bildergalerie
15,45 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Ohne Risiko: Verlängerte Rückgabefrist bis zum 10.01.2022
8 °P sammeln
  • Audio CD

Max Frisch - Architekt und RomanautorDer erfahrene Autor und Herausgeber Bert Alexander Petzold nimmt uns mit auf eine faktenreiche Kulturreise und erläutert verständlich, unterhaltsam und strukturiert Basiswissen zum weltweit beachteten schweizer Schriftsteller Max Frisch. Max Frisch (1911-1991) ist in Zürich geboren und neben Friedrich Dürrenmatt einer der bekanntesten schweizer Schriftsteller. Der studierte Germanist und Architekt ist ab den 30er Jahren als Dramatiker, Essayist, Journalist und Hörspielautor tätig. Seine zahlreichen Arbeiten umfassen Tagebücher, Reiseaufzeichnungen und…mehr

Produktbeschreibung
Max Frisch - Architekt und RomanautorDer erfahrene Autor und Herausgeber Bert Alexander Petzold nimmt uns mit auf eine faktenreiche Kulturreise und erläutert verständlich, unterhaltsam und strukturiert Basiswissen zum weltweit beachteten schweizer Schriftsteller Max Frisch. Max Frisch (1911-1991) ist in Zürich geboren und neben Friedrich Dürrenmatt einer der bekanntesten schweizer Schriftsteller. Der studierte Germanist und Architekt ist ab den 30er Jahren als Dramatiker, Essayist, Journalist und Hörspielautor tätig. Seine zahlreichen Arbeiten umfassen Tagebücher, Reiseaufzeichnungen und bekannte Romane wie "Homo Faber", "Stiller" und "Mein Name sei Gantenbein" und gehören zu den wichtigsten der Nachkriegsliteratur. Neben "Biedermann und die Brandstifter" ist das Theaterstück "Andorra" eines seiner wichtigsten. Es thematisiert Antisemitismus und die Frage von Vorurteilen und Mitschuld. Tragisch berühmt ist Frischs Beziehung zur Schriftstellerin Ingeborg Bachmann, mit der er ab 196o in Rom lebt. In der Erzählung "Montauk" verarbeitet Frisch sein Liebesleben, was zum öffentlich ausgetragenen Zerwürfnis mit seiner Frau Marianne Oellers führt. Überhaupt prägen Frischs Werke autobiografische Erlebnisse und bewusst Fiktionales, was begeistert. Frisch steht der Sozialdemokratie nahe und begleitet Helmut Schmidt 1975 auf eine China-Reise. Anfang der 80er Jahre wird Frisch zum geschätzten Autor in den USA und lebt mit Alice Locke-Carey in New York und Berzona. Frisch stirbt 1991 in Zürich. Seine Werke erscheinen im Suhrkamp Verlag. Im Amor Verlag ist sein Theaterstück "Andorra" als ungekürztes Originalschauspiel veröffentlicht. Das Hörbuch liest die erfahrene Sprecherin Cora Hillekamp mit gewohnt angenehmer Stimme.
  • Produktdetails
  • Verlag: Amor Verlag
  • Anzahl: 1 Audio CD
  • Gesamtlaufzeit: 80 Min.
  • Altersempfehlung: ab 14 Jahren
  • Erscheinungstermin: 9. April 2021
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 9783947161546
  • Artikelnr.: 59147949
Trackliste
CD
1Kindheit und Schulzeit (1911-1930)00:05:05
2Studium, Journalismus und Balkanreise (1930-1935)00:07:54
3Hadern mit der Kunst - Max Frisch als Architekt und Familienmensch (1935-1955)00:08:46
4Wege in die Theaterwelt00:04:39
5Höhepunkte der Karriere (1955-1961)00:05:56
6Max Frisch und Ingeborg Bachmann - Mythos einer Liebe (1958-1962)00:06:15
7Eine neue Ehe und Reisen um die Welt (1963-1979)00:05:44
8Lebensabend und Vermächtnis (1980-1991)00:04:33
9Die wichtigsten Werke00:12:23
10Zusammenfassung00:04:41