Marktplatzangebote
3 Angebote ab € 1,90 €

    Broschiertes Buch

Berlin, Sommer 1923: Es sollte eine ausgelassene Landpartie werden. Die drei jungen Berliner Willi, Max und Luise flüchten aus der von Inflation, Elend und politischen Unruhen erschütterten Metropole zum Schützenfest ins märkische Rhunow. Doch dort steht plötzlich Willis Ex-Verlobte vor ihnen, in den Armen eines stadtbekannten Jazzpianisten und Filous. Am Abend ist der Pianist tot. Ein Mord aus Eifersucht? Bei den Ermittlungen stößt Kriminalrat Eugen Ruben in der märkischen Idylle auf immer mehr Leichen und eine Mauer aus Schweigen. Wie unter einem Brennglas scheinen sich die Spannungen der Epoche in Rhunow zu verdichten ...…mehr

Produktbeschreibung
Berlin, Sommer 1923: Es sollte eine ausgelassene Landpartie werden. Die drei jungen Berliner Willi, Max und Luise flüchten aus der von Inflation, Elend und politischen Unruhen erschütterten Metropole zum Schützenfest ins märkische Rhunow. Doch dort steht plötzlich Willis Ex-Verlobte vor ihnen, in den Armen eines stadtbekannten Jazzpianisten und Filous. Am Abend ist der Pianist tot. Ein Mord aus Eifersucht? Bei den Ermittlungen stößt Kriminalrat Eugen Ruben in der märkischen Idylle auf immer mehr Leichen und eine Mauer aus Schweigen. Wie unter einem Brennglas scheinen sich die Spannungen der Epoche in Rhunow zu verdichten ...
  • Produktdetails
  • Verlag: Be.Bra Verlag; Berlin.Krimiverlag
  • Originaltitel: Schützenfest
  • Seitenzahl: 249
  • Erscheinungstermin: 17. Mai 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm
  • Gewicht: 230g
  • ISBN-13: 9783898095204
  • ISBN-10: 3898095207
  • Artikelnr.: 32702332
Autorenporträt
Gabriele Stave, geboren 1948 in Berlin, studierte Journalistik an der Universität Leipzig. Sie arbeitete u. a. für die »Wochenpost«, die »Neue Berliner Illustrierte«, die Satirezeitschrift »Eulenspiegel«, als Autorin für Kinderbücher, Hörfunk und TV sowie für Ausstellungen und Kataloge. Gabriele Stave lebt als freiberufliche Schriftstellerin und Journalistin in der Nähe von Berlin.