12,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Fast jeder von uns erlebt Stress und seelische Belastungen: junge und alte Menschen, im Beruf, in der Familie und in der Freizeit. Sind diese Stress-Belastungen häufig und intensiv, dann ist unsere seelische und körperliche Gesundheit gefährdet. Wie können wir mit dem alltäglichen Stress und den länger dauernden seelischen Belastungen - mit Ängsten, Ärger, Verzweiflung, Eile, Hetze und Überforderung - förderlicher umgehen? Wie können wir uns selbst besser helfen? In einer klaren, verständlichen Sprache, die wissenschaftliche Befunde mit den persönlichen Erfahrungen vieler Menschen verbindet,…mehr

Produktbeschreibung
Fast jeder von uns erlebt Stress und seelische Belastungen: junge und alte Menschen, im Beruf, in der Familie und in der Freizeit.
Sind diese Stress-Belastungen häufig und intensiv, dann ist unsere seelische und körperliche Gesundheit gefährdet.
Wie können wir mit dem alltäglichen Stress und den länger dauernden seelischen Belastungen - mit Ängsten, Ärger, Verzweiflung, Eile, Hetze und Überforderung - förderlicher umgehen? Wie können wir uns selbst besser helfen?
In einer klaren, verständlichen Sprache, die wissenschaftliche Befunde mit den persönlichen Erfahrungen vieler Menschen verbindet, stellt Reinhard Tausch die Entstehung und vor allem die Möglichkeiten der Bewältigung von Stress und Belastung dar.
  • Produktdetails
  • rororo Taschenbücher Nr.10193
  • Verlag: Rowohlt Repertoire
  • Seitenzahl: 384
  • Erscheinungstermin: 13. April 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 126mm x 35mm
  • Gewicht: 424g
  • ISBN-13: 9783688101931
  • ISBN-10: 3688101936
  • Artikelnr.: 48076299
Autorenporträt
Tausch, Reinhard
Prof. Dr. Reinhard Tausch (1921-2013) arbeitete in Forschung und Lehre am Psychologischen Institut III der Universität Hamburg sowie in psychologisch-therapeutischer Praxis in Stuttgart. 1991 erhielt er die Hugo-Münsterberg-Medaille des Berufsverbandes Deutscher Psychologen für seine Verdienste in der Angewandten Psychologie. 2002 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt.