Religion in Europa heute
50,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Überraschend lebendig erweist sich Religion in den heutigen säkularisierten Gesellschaften Europas vielen Vorhersagen zum Trotz. Sie stellt damit eine Herausforderung für die unterschiedlichen geisteswissenschaftlichen Disziplinen dar. In elf Beiträgen untersuchen AutorInnen aus Philosophie, Theologie, Soziologie, Politik-, Rechts- und Kulturwissenschaft bzw. Judaistik und Islamwissenschaft die Wechselwirkungen zwischen Religion(en) und Transformationsprozessen in europäischen Gesellschaften und ihre Konsequenzen auf sozialer und individueller Ebene. Die Beiträge des Bandes widmen sich fünf…mehr

Produktbeschreibung
Überraschend lebendig erweist sich Religion in den heutigen säkularisierten Gesellschaften Europas vielen Vorhersagen zum Trotz.
Sie stellt damit eine Herausforderung für die unterschiedlichen geisteswissenschaftlichen Disziplinen dar. In elf Beiträgen untersuchen AutorInnen aus Philosophie, Theologie, Soziologie, Politik-, Rechts- und Kulturwissenschaft bzw. Judaistik und Islamwissenschaft die Wechselwirkungen zwischen Religion(en) und Transformationsprozessen in europäischen Gesellschaften und ihre Konsequenzen auf sozialer und individueller Ebene.
Die Beiträge des Bandes widmen sich fünf Schwerpunkten: (1) Religionskritik und Gottesfrage; (2) Religion in Inklusions- und Exklusionsprozessen; (3) Rechtliche Herausforderungen in den multireligiösen Gesellschaften Europas; (4) Religiöse Sinn- und Wertkonstruktionen und (5) Rezeption und Hermeneutik religiöser Texte.
  • Produktdetails
  • Religion and Transformation in Contemporary European Society Vol.1
  • Verlag: V&R Unipress
  • Seitenzahl: 231
  • Erscheinungstermin: Februar 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 247mm x 166mm x 23mm
  • Gewicht: 524g
  • ISBN-13: 9783899719413
  • ISBN-10: 3899719417
  • Artikelnr.: 34559390
Autorenporträt
Appel, Kurt
Sprecher der Forschungsplattform 'Religion and Transformation in Contemporary European Society'.