Der Herrgottschnitzer Von Ammergau Filmjuwelen
Statt 17,99 €**
15,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Versandfertig in 3-5 Tagen
8 °P sammeln
    DVD

Paulus Lohner, der beste Schnitzer in Ammergau, erhält von Maler Baumiller den Rat, sich an der Münchner Akademie ausbilden zu lassen. Paulus will aber seine Braut Loni nicht verlassen. Als er ein Marienbildnis mit Lonis Zügen schnitzt, ist sie verärgert und beendet die Beziehung. Der Rötelbachbauer möchte seinen Sohn mit ihr zusammenbringen, der hat aber gar kein Interesse, sie ebenfalls nicht. Paul schnitzt an einem neuen Herrgott, den er an einem riesigen Kreuz auf einen Gipfel trägt. Am Festabend des großen Trachten- und Schützenfestes schlägt der Blitz in das Kreuz ein, das in Flammen…mehr

Produktbeschreibung
Paulus Lohner, der beste Schnitzer in Ammergau, erhält von Maler Baumiller den Rat, sich an der Münchner Akademie ausbilden zu lassen. Paulus will aber seine Braut Loni nicht verlassen. Als er ein Marienbildnis mit Lonis Zügen schnitzt, ist sie verärgert und beendet die Beziehung. Der Rötelbachbauer möchte seinen Sohn mit ihr zusammenbringen, der hat aber gar kein Interesse, sie ebenfalls nicht. Paul schnitzt an einem neuen Herrgott, den er an einem riesigen Kreuz auf einen Gipfel trägt. Am Festabend des großen Trachten- und Schützenfestes schlägt der Blitz in das Kreuz ein, das in Flammen aufgeht...

Bonusmaterial

Drehberichte Booklet mit vielen Hintergrundinformationen
  • Produktdetails
  • Anzahl: 1 DVD
  • Hersteller: Filmjuwelen
  • Gesamtlaufzeit: 90 Min.
  • Erscheinungstermin: 14. Oktober 2016
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch
  • Untertitel: Deutsch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 1.33:1 / SDTV 576i (PAL) / Letterbox
  • Tonformat: Deutsch DD 2.0 Dual Mono
  • EAN: 4042564166446
  • Artikelnr.: 44470897
Autorenporträt
Ludwig Ganghofer, geboren 1855 in Kaufbeuren, Promotion in Philologie, war Dramaturg am Ringtheater in Wien und Feuilletonredakteur beim "Neuen Wiener Tagblatt" tätig. Ab 1895 freier Schriftsteller abwechselnd in München und am Tegernsee. Ganghofer gehörte zu den erfolgreichsten Volksschriftstellern seiner Zeit.