Nicholas Rescher - das philosophische System (eBook, PDF) - Kellerwessel, Wulf
87,95 €
87,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
87,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
87,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
87,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF



Das Buch stellt erstmals in deutscher Sprache das umfassende philosophische System von Nicholas Rescher dar. Es präsentiert Reschers Beiträge zu den verschiedenen theoretischen sowie praktischen Disziplinen der Philosophie und diskutiert kritische Punkte. Der Autor geht sowohl auf Reschers Überlegungen zur Systematizität der Philosophie als auch auf die Bezüge zur philosophischen Tradition (insbesondere Kant, Hegel und Peirce) ein.
…mehr

Produktbeschreibung


Das Buch stellt erstmals in deutscher Sprache das umfassende philosophische System von Nicholas Rescher dar. Es präsentiert Reschers Beiträge zu den verschiedenen theoretischen sowie praktischen Disziplinen der Philosophie und diskutiert kritische Punkte. Der Autor geht sowohl auf Reschers Überlegungen zur Systematizität der Philosophie als auch auf die Bezüge zur philosophischen Tradition (insbesondere Kant, Hegel und Peirce) ein.


Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
  • Seitenzahl: 246
  • Erscheinungstermin: 19.08.2014
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9781614518082
  • Artikelnr.: 43449201
Autorenporträt


Wulf Kellerwessel, RWTH Aachen, Germany.