19,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Die fast 90-jährige Klara Thaler Stuefer ist die letzte Hausgeburtshebamme des Sarntals. In "Nie wieder Hebamme?", aufgezeichnet von Anita Runggaldier, erzählt sie von ihrer harten Kindheit, ihrer Arbeit als Magd auf verschiedenen Höfen und ihrem Entschluss die Mittelschule nachzuholen um Hebamme zu werden. Nüchtern schildert Klara die schwierige Zeit der Ausbildung in Padua und ihr entbehrungsreiches Berufsleben, das von harter Arbeit zu jeder Tages- und Nachtzeit geprägt ist. Rückblickend stellt sie fest, wie viel ihr Beruf ihr gegeben hat, aber auch wie viel Kraft er ihr abverlangt hat.Den…mehr

Produktbeschreibung
Die fast 90-jährige Klara Thaler Stuefer ist die letzte Hausgeburtshebamme des Sarntals. In "Nie wieder Hebamme?", aufgezeichnet von Anita Runggaldier, erzählt sie von ihrer harten Kindheit, ihrer Arbeit als Magd auf verschiedenen Höfen und ihrem Entschluss die Mittelschule nachzuholen um Hebamme zu werden. Nüchtern schildert Klara die schwierige Zeit der Ausbildung in Padua und ihr entbehrungsreiches Berufsleben, das von harter Arbeit zu jeder Tages- und Nachtzeit geprägt ist. Rückblickend stellt sie fest, wie viel ihr Beruf ihr gegeben hat, aber auch wie viel Kraft er ihr abverlangt hat.Den Erzählungen Klaras stehen die Lebensgeschichten von fünf Frauen gegenüber, die aus ihrer Sicht ihre Schwangerschaften, ihre Geburten, das Wochenbett und ihre Erfahrungen in einer hauptsächlich von Männern dominierten Gesellschaft schildern.
  • Produktdetails
  • Verlag: Edition Raetia
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 1. Quartal 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 162mm x 20mm
  • Gewicht: 560g
  • ISBN-13: 9788872835142
  • ISBN-10: 8872835143
  • Artikelnr.: 41844438
Autorenporträt
Anita Runggaldier, geboren 1981 in Bozen, lebt im Sarntal. Seit 2004 ist sie Hebamme im Gesundheitsbezirk Meran. Nach der Matura Abschluss der dreijährigen Landesfachhochschule für Gesundheitsberufe "Claudiana" in Bozen. Zwei Jahre in der Hebammenausbildung tätig.