32,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Dieses Lehrbuch richtet sich an Studierende mit dem Haupt- und Nebenfach Soziologie. Es soll vor allem dazu dienen, sich mit den Denkweisen, Konzeptionen und Schlüsselbegriffen wichtiger soziologischer Klassiker vertraut zu machen. Die Beschäftigung mit Klassikern ist notwendig, um die Geschichte dieser Wissenschaftsdisziplin nachzuvollziehen. Vor allem jedoch wird die Orientierung innerhalb dieser Disziplin erleichtert.…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Lehrbuch richtet sich an Studierende mit dem Haupt- und Nebenfach Soziologie. Es soll vor allem dazu dienen, sich mit den Denkweisen, Konzeptionen und Schlüsselbegriffen wichtiger soziologischer Klassiker vertraut zu machen. Die Beschäftigung mit Klassikern ist notwendig, um die Geschichte dieser Wissenschaftsdisziplin nachzuvollziehen. Vor allem jedoch wird die Orientierung innerhalb dieser Disziplin erleichtert.
  • Produktdetails
  • Oldenbourgs Lehr- und Handbücher der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • Verlag: Oldenbourg
  • 3., aktualis. Aufl.
  • Seitenzahl: 228
  • Erscheinungstermin: 25. Juli 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 231mm x 202mm x 15mm
  • Gewicht: 500g
  • ISBN-13: 9783486716993
  • ISBN-10: 3486716999
  • Artikelnr.: 35477649
Autorenporträt
PD Dr. phil. habil. Matthias Junge, geboren 1960, vertritt zur Zeit die Professur für Soziologische Theorien und Theoriegeschichte am Institut für Soziologie und Demographie an der Universität Rostock.
Inhaltsangabe
Vorläufer des soziologischen Denkens bis zum 18. Jahrhundert. Wegbereiter der Soziologie im 19.Jahrhundert (Auguste Comte. Karl Marx. Herbert Spencer). Gründungsväter der Soziologie um 1900 (Emile Durkheim. Georg Simmel. Max Weber). Ein Hauptvertreter der Soziologie im 20. Jahrhundert (Talcott Parsons).
Rezensionen
''Das Buch besticht durch die gute Strukturierung der einzelnen Kapitel, die anschauliche Sprache und das geschickte Layout, das - mit Schlagworten am äußeren Rand und Verweisen auf inhaltliche Bezüge in anderen Kapiteln am inneren Rand - ein effektives Lernen unterstützt. Kontrollaufgaben am Schluss jedes Kapitels erleichtern die Lernkontrolle, Literaturhinweise die eigenständige Weiterarbeit. Ein wirklich gutes Lehrbuch, das sich auch schon Anfängern ohne große Vorkenntnisse erschließt'' ekz, Nr. 48/2012'