79,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Alles zur Programmierung mit PL/SQL Mit PL/SQL, der prozeduralen Erweiterung von SQL, verfügen Sie über eine faszinierende Technologie, um Oracles Datenbank mächtige Funktionen abzugewinnen. Ob Sie bereits mit Datenbanken zu tun haben und jetzt die Fähigkeiten mit PL/SQL erweitern möchten, sich als Administrator beispielsweise in die Programmierung von Triggern einarbeiten wollen oder als Anwendungsentwickler einen näheren Blick auf Datenbankinterna werfen müssen: In diesem umfassenden Handbuch finden Sie alles, was Sie benötigen, um mit PL/SQL den maximalen Nutzen für Ihren Anwendungsfall zu…mehr

Produktbeschreibung
Alles zur Programmierung mit PL/SQL
Mit PL/SQL, der prozeduralen Erweiterung von SQL, verfügen Sie über eine faszinierende Technologie, um Oracles Datenbank mächtige Funktionen abzugewinnen. Ob Sie bereits mit Datenbanken zu tun haben und jetzt die Fähigkeiten mit PL/SQL erweitern möchten, sich als Administrator beispielsweise in die Programmierung von Triggern einarbeiten wollen oder als Anwendungsentwickler einen näheren Blick auf Datenbankinterna werfen müssen: In diesem umfassenden Handbuch finden Sie alles, was Sie benötigen, um mit PL/SQL den maximalen Nutzen für Ihren Anwendungsfall zu finden. Dafür sorgen die gründliche Einführung in Aufbau und Syntax von PL/SQL, hilfreiche Anregungen zum Einsatz und der Verbesserung Ihres Codes sowie ausführliche Workshops mit Praxisbezug. Im Vordergrund des Buchs stehen die Strategien, die Sie benötigen, um performante, sichere und skalierbare Applikationen zu entwickeln. Neben der umfassenden Einführung in PL/SQL geht es daher um Fragen wie beispielsweise: Auf welche Weise können Sie große Datenmengen effizient verarbeiten? Welche Vor- und Nachteile haben Datenbanktrigger, wann sind sie richtig, wann nicht? Wann sollten Sie PL/SQL einsetzen, wann SQL? Wie schützen Sie die Datenbank vor unberechtigtem Zugriff? Die Kombination von strategischer Denkweise zur Datenbankprogrammierung und Workshops sowie Codebeispielen hilft Ihnen bei der korrekten und hochwertigen Datenbankprogrammierung. Aktuell zu Oracle 12c!

Aus dem Inhalt:

Für Programmierer und Administratoren
Grundlagen von Oracle-Datenbanken
Werkzeuge und Ressourcen
Datensicherheit, Konsistenz, Transaktionen
Erweiterung von Datenbankfunktionalitäten
Syntax von PL/SQL, Datentypen, Kontrollstrukturen,
dynamisches SQL
Trigger, Verarbeitung von Dateien,
Fehlerbehebung
Pluggable Databases
Debugging, Monitoring und Performanztuning
PL/Scope
Workshops aus der Praxis
u. v. m.
  • Produktdetails
  • Rheinwerk Computing
  • Verlag: Rheinwerk Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 459/06073
  • 3., aktualis. u. erw. Aufl.
  • Seitenzahl: 1060
  • Erscheinungstermin: Dezember 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 176mm x 68mm
  • Gewicht: 2113g
  • ISBN-13: 9783836260732
  • ISBN-10: 3836260735
  • Artikelnr.: 48984829
Autorenporträt
Sieben, Jürgen
Jürgen Sieben ist inhabender Geschäftsführer der ConDeS GmbH. Er beschäftigt sich mit der Entwicklung und Parametrierung von Software, Computerberatung und Systemanalyse für namhafte Kunden wie T-Mobile und Metro AG. Zudem schult er Datenbanktechnologien, z. B. alle relevanten Oracle-Bereiche (Einführung, SQL, PL/SQL, Administration, Performance, Backup & Recovery, Datawarehousing etc.). Seit 2008 ist er Dozent an der Hochschule der Medien Stuttgart.
Inhaltsangabe
1. Einführung ... 21

1.1 ... Für wen ist dieses Buch geschrieben? ... 21

1.2 ... Der Aufbau des Buches ... 24

1.3 ... Vorwort zur zweiten Auflage ... 32

1.4 ... Vorwort zur dritten Auflage ... 33

1.5 ... Danksagung ... 34

2. Verwendete Werkzeuge und Ressourcen ... 35

2.1 ... Oracles Online-Dokumentation ... 35

2.2 ... Aufsetzen einer Beispieldatenbank ... 41

2.3 ... SQL Plus ... 43

2.4 ... SQLCL ... 45

2.5 ... SQL Developer ... 45

2.6 ... "explain plan" ... 46

2.7 ... Autotrace ... 48

2.8 ... RunStats ... 50

2.9 ... Trace und TKProf ... 51

2.10 ... Debugger ... 55

2.11 ... Weitere Werkzeuge ... 56

2.12 ... Die Beispielskripte ... 57

TEIL I Grundlagen ... 59

3. Aufbau der Datenbank aus Sicht eines Programmierers ... 61

3.1 ... Grundlegende Arbeitsweise der Datenbank ... 61

3.2 ... Logischer Aufbau: Schema, Tablespace & Co. ... 71

3.3 ... Die physikalische Datenbank ... 82

3.4 ... Instanz und Speicherstrukturen ... 88

3.5 ... Start der Datenbank ... 98

3.6 ... Verbindungsaufbau zur Datenbank ... 99

4. Datenbankobjekte und SQL ... 119

4.1 ... Tabellen ... 119

4.2 ... Index ... 125

4.3 ... Views und Materialized Views ... 134

4.4 ... PL/SQL-Programm ... 137

4.5 ... Sonstige Datenbankobjekte ... 138

4.6 ... Exkurs: Zeichensatzcodierung ... 144

4.7 ... Mächtigkeit von SQL ... 150

5. Datensicherheit, -konsistenz und Transaktion ... 163

5.1 ... Lese- und Schreibkonsistenz ... 164

5.2 ... Transaktion ... 168

5.3 ... Datenkonsistenz und referenzielle Integrität ... 172

5.4 ... Explizites Sperren von Daten durch die Anwendung ... 186

5.5 ... Verarbeitung einer SQL-Anweisung ... 193

5.6 ... Die Sperrmechanismen von Oracle ... 199

5.7 ... Datensicherheit ... 200

5.8 ... Workshop: Einfluss der Programmierung ... 203

6. Programmierung der Datenbank ... 217

6.1 ... Erweiterung der Datenbankfunktionalität ... 217

6.2 ... Programmierung der Datenkonsistenz ... 219

6.3 ... Programmierung der Datensicherheit ... 226

6.4 ... Anwendungsprogrammierung mit PL/SQL ... 230

6.5 ... Unterstützung der Administration durch PL/SQL ... 236

TEIL II Die Sprache PL/SQL ... 241

7. Die Blockstruktur und Syntax von PL/SQL ... 243

7.1 ... Das Grundgerüst: der PL/SQL-Block ... 244

7.2 ... Prozeduren ... 251

7.3 ... Funktionen ... 267

7.4 ... Datenbanktrigger ... 271

7.5 ... Packages ... 272

7.6 ... Ausführungsrechte von PL/SQL-Blöcken ... 277

7.7 ... Compiler-Anweisungen (Pragma) ... 280

7.8 ... Best Practices ... 282

8. Kontrollstrukturen ... 285

8.1 ... Auswertende Anweisung 1 ("if then else"-Anweisung) ... 285

8.2 ... Auswertende Anweisung 2 ("case"-Anweisung) ... 287

8.3 ... Einfache Schleifen ... 291

8.4 ... Konditionale Kompilierung ... 298

8.5 ... Aus der Mottenkiste: Konzepte, die Sie nicht verwenden sollten ... 303

9. Datentypen in PL/SQL ... 309

9.1 ... PL/SQL-Datentypen ... 309

9.2 ... Kollektionen in PL/SQL ... 319

9.3 ... Cursor ... 340

9.4 ... Pipelined Function ... 368

10. Dynamisches SQL ... 379

10.1 ... Dynamisches SQL mittels "execute immediate" ... 379

10.2 ... Dynamisches SQL mit Cursor-Variablen ... 383

10.3 ... Workshop: Erstellung einer Prozedur als Schnittstelle zu einem externen Programm ... 384

10.4 ... DBMS_SQL-Package ... 389

10.5 ... Sicherheit bei dynamischem SQL ... 404

11. Events in der Datenbank: Programmierung von Triggern ... 411

11.1 ... DML-Trigger ... 411

11.2 ... "instead of"-Trigger ... 432

11.3 ... Einsatzbereiche von DML-Triggern ... 435

11.4 ... Wann Sie DML-Trigger nicht verwenden sollten ... 458

11.5 ... Datenbanktrigger ... 461

11.6 ... Zusammenfassung ... 473

12. Packages ... 477

12.1 ... Trennung von öffentlicher und privater Logik ... 477

12.2 ... Überladung in Packages ... 490

12.3 ... Ausführungsrechte von Packages ... 497

12.4 ... Packages un