Einführung in Hauptbegriffe der Soziologie
22,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der Einführungskurs ist konzipiert für Studienanfänger an Universitäten und Fachhochschulen. Wer im Haupt- oder Nebenfach Soziologie studiert, kann mit dem Einführungskurs Soziologie im Grundstudium bzw. im ersten Studienabschnitt die erforderlichen Kenntnisse in soziologischer Begriffs- und Theoriebildung, in der Geschichte der Soziologie und für Praxisfelder, in denen soziologisches Wissen unverzichtbar geworden ist, erwerben. Der Einführungskurs Soziologie umfasst drei Bände: I. Einführung in Hauptbegriffe der Soziologie, II. Einführung in die Geschichte der Soziologie und III. Einführung in soziologische Theorien der Gegenwart…mehr

Produktbeschreibung
Der Einführungskurs ist konzipiert für Studienanfänger an Universitäten und Fachhochschulen. Wer im Haupt- oder Nebenfach Soziologie studiert, kann mit dem Einführungskurs Soziologie im Grundstudium bzw. im ersten Studienabschnitt die erforderlichen Kenntnisse in soziologischer Begriffs- und Theoriebildung, in der Geschichte der Soziologie und für Praxisfelder, in denen soziologisches Wissen unverzichtbar geworden ist, erwerben. Der Einführungskurs Soziologie umfasst drei Bände: I. Einführung in Hauptbegriffe der Soziologie, II. Einführung in die Geschichte der Soziologie und III. Einführung in soziologische Theorien der Gegenwart
  • Produktdetails
  • Einführungskurs Soziologie
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 9. Aufl.
  • Seitenzahl: 326
  • Erscheinungstermin: 27. Mai 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 167mm x 22mm
  • Gewicht: 551g
  • ISBN-13: 9783658134105
  • ISBN-10: 3658134100
  • Artikelnr.: 45124735
Autorenporträt
Prof. em. Dr. Hermann Korte war von 1974 bis 2000 Professor für Soziologie an den Universitäten Bochum und Hamburg. Er ist Mitglied des P.E.N.-Zentrums Deutschland und des Vorstandes der Norbert Elias-Stiftung in Amsterdam. Prof. em. Dr. Bernhard Schäfers ist emeritierter Professor der Soziologie der Universität Karlsruhe (jetzt KIT). Er war von 1991 bis 1992 Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Soziologie.
Inhaltsangabe
Soziologie als Wissenschaft. Warum Begriffe lernen?.- Soziales Handeln und seine Grundlagen: Normen, Werte, Sinn.- Sozialisation, Person, Individuum.- Identität und Habitus.- Geschlecht.- Abweichendes Verhalten und soziale Kontrolle.- Die soziale Gruppe.- Institution und Organisation.- Macht und Herrschaft.- Kaste, Stand, Klasse.-Soziale Ungleichheit, soziale Schichtung und Mobilität.- Kultur.- Entwicklung und Sozialstruktur moderner Gesellschaften.