Verschwörung in der Hafencity / Die UnderDocks Bd.1 - Schlüter, Andreas
Zur Bildergalerie
14,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln


    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Superhelden unter der Stadt Hamburg 2050: Der 12-jährige Leon lebt in der schicken Hamburger Hafencity. Doch sein Schulweg führt ihn mitten durch das Revier der gefürchteten Sharks. Die Bande Jugendlicher überfällt und tyrannisiert Schüler und erhebt regelmäßig Wegzoll. Schon lange möchte Leon etwas gegen sie unternehmen, nur wie?
In seiner Zentrale im Tunnelsystem unter den Docks des Hafens schmiedet er Pläne und experimentiert mit allerlei Chemikalien. Dabei passiert das Unfassbare: Leon kann plötzlich durch Wände gehen! Zusammen mit seinem Freund Pepito, der Dinge erfindet wie einen
…mehr

Produktbeschreibung
Superhelden unter der Stadt
Hamburg 2050: Der 12-jährige Leon lebt in der schicken Hamburger Hafencity. Doch sein Schulweg führt ihn mitten durch das Revier der gefürchteten Sharks. Die Bande Jugendlicher überfällt und tyrannisiert Schüler und erhebt regelmäßig Wegzoll. Schon lange möchte Leon etwas gegen sie unternehmen, nur wie?

In seiner Zentrale im Tunnelsystem unter den Docks des Hafens schmiedet er Pläne und experimentiert mit allerlei Chemikalien. Dabei passiert das Unfassbare: Leon kann plötzlich durch Wände gehen! Zusammen mit seinem Freund Pepito, der Dinge erfindet wie einen Mini-Pfeil mit integrierter Kamera, und der Fassadenkletterin Linda gründet der neue Superheld die UnderDocks - und sagt den Sharks den Kampf an. Doch die Sharks sind weitaus gefährlicher als angenommen ...
  • Produktdetails
  • dtv Junior
  • Verlag: Dtv
  • Seitenzahl: 336
  • Altersempfehlung: ab 7 Jahren
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 151mm x 38mm
  • Gewicht: 608g
  • ISBN-13: 9783423760515
  • ISBN-10: 3423760516
  • Artikelnr.: 34509983
Autorenporträt
Andreas Schlüter, geboren 1958 in Hamburg, ist freier Autor. Er schreibt vor allem Kinder- und Jugendbücher. Zunächst arbeitete er als Großhandelskaufmann und Betreuer von Kinder- und Jugendgruppen. 1990 gründete er zusammen mit einem Freund das Redaktionsbüro "SIGNUM", wo er als freier Journalist und Fernsehredakteur tätig war. Nebenbei begann er, Bücher zu schreiben. Seit 1996 arbeitet Andreas Schlüter ausschließlich als Buch- und Drehbuchautor. 1998 erhielt er als erster Preisträger den "Emil", die Auszeichnung für den besten Kinderkrimiautor. Er hat einen Sohn und lebt in Hamburg und auf Mallorca.
Rezensionen
»Lesetipp« Katrin Hörnlein, Die Zeit, Kinderzeit 07.02.2013