Hamburgische Biografie 5
29,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Buch mit Leinen-Einband

Der neue Band der "Hamburgischen Biografie" erweitert die bisher vorliegenden 1376 Artikel um 272 weitere biografische Porträts, die durch bibliografische Hinweise ergänzt werden. Unter den Porträtierten finden sich z.B. Persönlichkeiten des Wirtschaftslebens wie Arnold Bernstein und die Familie Godeffroy, Schriftsteller wie Philip von Zesen und Peter Rühmkorf, Komponisten wie Hieronymus Praetorius und György Ligeti, Wissenschaftler wie Ralf Dahrendorf und Dorothee Sölle oder auch Schauspielerinnen und Schauspieler wie Heinz Erhardt und Monica Bleibtreu. Seit 2000 erstellt die Arbeitsstelle…mehr

Produktbeschreibung
Der neue Band der "Hamburgischen Biografie" erweitert die bisher vorliegenden 1376 Artikel um 272 weitere biografische Porträts, die durch bibliografische Hinweise ergänzt werden. Unter den Porträtierten finden sich z.B. Persönlichkeiten des Wirtschaftslebens wie Arnold Bernstein und die Familie Godeffroy, Schriftsteller wie Philip von Zesen und Peter Rühmkorf, Komponisten wie Hieronymus Praetorius und György Ligeti, Wissenschaftler wie Ralf Dahrendorf und Dorothee Sölle oder auch Schauspielerinnen und Schauspieler wie Heinz Erhardt und Monica Bleibtreu.
Seit 2000 erstellt die Arbeitsstelle für Hamburgische Geschichte die "Hamburgische Biografie", die ersten vier Bände erschienen 2001, 2003, 2006 und 2008. Geplant sind insgesamt sechs Bände mit ca. 2400 Biografien, die von rund 150 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern unterschiedlicher Fachrichtungen verfasst werden. Jeder Band enthält Einträge von A bis Z, die ab Band 2 jeweils durch ein kumulatives Register erschlossen werden.
  • Produktdetails
  • Verlag: Wallstein
  • Seitenzahl: 425
  • Erscheinungstermin: Oktober 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 272mm x 197mm x 38mm
  • Gewicht: 1665g
  • ISBN-13: 9783835306400
  • ISBN-10: 3835306405
  • Artikelnr.: 29729282
Autorenporträt
Die Herausgeber Franklin Kopitzsch, geb. 1947, ist Professor am Historischen Seminar der Universität Hamburg und Leiter der Arbeitsstelle für Hamburgische Geschichte. Veröffentlichungen zur Sozialgeschichte der Frühen Neuzeit. Dirk Brietzke, geb. 1964, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Arbeitsstelle für Hamburgische Geschichte am Historischen Seminar der Universität Hamburg. Veröffentlichungen zur Sozial- und Regionalgeschichte der Frühen Neuzeit.