19,99 €
inkl. MwSt.

Versandkostenfrei*
Kostenloser Rückversand
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Dieser spannende Bildband zeigt die Entwicklung Altonas in der Zeit von 1844 bis 1973. Die Zusammenstellung historischer Fotografien entführt den Leser in eine Zeit, als sich die Stadt zum Ende des 19. Jahrhunderts zu einem der bedeutendsten Fischereihäfen Deutschlands entwickelte. Der Autor hat aus den Beständen des Altonaer Museums über 150 bislang meist unveröffentlichte Fotografien ausgewählt, die den Alltag der Altonaer dokumentieren.

Produktbeschreibung
Dieser spannende Bildband zeigt die Entwicklung Altonas in der Zeit von 1844 bis 1973. Die Zusammenstellung historischer Fotografien entführt den Leser in eine Zeit, als sich die Stadt zum Ende des 19. Jahrhunderts zu einem der bedeutendsten Fischereihäfen Deutschlands entwickelte. Der Autor hat aus den Beständen des Altonaer Museums über 150 bislang meist unveröffentlichte Fotografien ausgewählt, die den Alltag der Altonaer dokumentieren.
Autorenporträt
Hajo Brandenburg, Jahrgang 1967, ist ein profunder Kenner der Altonaer Geschichte. Der in Hamburg aufgewachsene promovierte Historiker hat neben seiner Dissertation zur Sozialstruktur Altonas um 1800 zahlreiche Publikationen zur Lokal- und Sozialgeschichte des Stadtteils vorgelegt. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Altonaer Museums in Hamburg trägt das Mitglied zahlreicher historischer Vereinigungen durch Ausstellungen und Vorträge kontinuierlich zur Erhellung der lokalen Vergangenheit bei.