Emanzipation statt Sündenbock - Wolfram, Martin; Brangsch, Lutz

EUR 15,24
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Gewalt gegen Ausländer, Juden oder Obdachlose - Sündenböcke werden geschlachtet, als wären wir noch immer einer uralten Opferkultur verhaftet. Mit historischem Sinn und tiefernst, mit Witz und wortgewandt erzählen Brangsch und Wolfram, wie gesellschaftspolitische Ohnmacht jene Monster gebiert und setzen einen fast vergessenen Begriff dagegen: Emanzipation. Dieses Buch kommt so leicht daher und der Leser wird zunächst kaum gewahr, daß die Autoren alle die liebgewordenen Denkfaulheiten infrage stellen, die uns bisher so hoffnunglos machten.…mehr

Produktbeschreibung
Gewalt gegen Ausländer, Juden oder Obdachlose - Sündenböcke werden geschlachtet, als wären wir noch immer einer uralten Opferkultur verhaftet. Mit historischem Sinn und tiefernst, mit Witz und wortgewandt erzählen Brangsch und Wolfram, wie gesellschaftspolitische Ohnmacht jene Monster gebiert und setzen einen fast vergessenen Begriff dagegen: Emanzipation. Dieses Buch kommt so leicht daher und der Leser wird zunächst kaum gewahr, daß die Autoren alle die liebgewordenen Denkfaulheiten infrage stellen, die uns bisher so hoffnunglos machten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 240
  • 2001
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 120mm x 14mm
  • Gewicht: 258g
  • ISBN-13: 9783831117833
  • ISBN-10: 3831117837
  • Best.Nr.: 21963717