23,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Motivieren Sie Ihre Schüler durch offene Schreibanlässe ohne Festlegung der Textsorte zum Schreiben . Mit Anleitungen zur Bewertung und Korrektur
Mit offenen Schreibanlässen gibt man jedem Kind die Freiheit, eigene Schreibideen zu verwirklichen.
Wenn die Textsorte nicht festgelegt wird, entstehen vielseitige Textvarianten. Gelungene Texte zu erkennen ist hier wichtiger als zu kritisieren. Schreiberziehung statt Aufsatzerziehung ist das Motto dieses Buches.
Erika Altenburg erläutert, wie man Grundschulkinder zum Schreiben eigener Texte motiviert, durch offene Schreibanlässe Themen
…mehr

Produktbeschreibung
Motivieren Sie Ihre Schüler durch offene Schreibanlässe ohne Festlegung der Textsorte zum Schreiben . Mit Anleitungen zur Bewertung und Korrektur
Mit offenen Schreibanlässen gibt man jedem Kind die Freiheit, eigene Schreibideen zu verwirklichen.

Wenn die Textsorte nicht festgelegt wird, entstehen vielseitige Textvarianten. Gelungene Texte zu erkennen ist hier wichtiger als zu kritisieren. Schreiberziehung statt Aufsatzerziehung ist das Motto dieses Buches.

Erika Altenburg erläutert, wie man Grundschulkinder zum Schreiben eigener Texte motiviert, durch offene Schreibanlässe Themen anregt, Kindertexte bewertet und zum Schluss korrigiert. Beispiele aus dem Erfahrungsschatz der Autorin demonstrieren das Erläuterte.
  • Produktdetails
  • Verlag: Auer Verlag in der AAP Lehrerwelt GmbH
  • Artikelnr. des Verlages: 02641
  • 6. Aufl.
  • Seitenzahl: 140
  • Erscheinungstermin: Dezember 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 234mm x 167mm x 13mm
  • Gewicht: 326g
  • ISBN-13: 9783403026419
  • ISBN-10: 3403026418
  • Artikelnr.: 05897102
Rezensionen
"Erika Altenburg gibt in ihrem Buch einen guten Überblick über verschiedene Möglichkeiten, Kinder an das eigenständige und kreative Schreiben heranzuführen. Dabei spielt das Wecken und Aufrechterhalten der Motivation zum Schreiben eine zentrale Rolle.

Gerade in der heutigen Zeit sollte jedem Kind sein individueller Zugang und Umgang mit eigenen Texten ermöglich werden. Das Buch beschreibt didaktisch-methodische Vorgehensweisen, die das kreative Schreiben fördern.

Erika Altenburg bedient sich einiger Beispiele aus der Praxis, die die mögliche Umsetzung im Unterricht veranschaulichen." -- M. Finck, lehrerbibliothek.de, Februar 2006

"Mit offenen Schreibanlässen gibt man jedem Kind die Freiheit, an seinen persönlichen Erfahrungen, Erlebnissen, Gedanken anzuknüpfen, sein Thema zu finden. Das Spektrum geht vom Schreiben zum Rahmenthemen-Stichwort bis hin zum Schreiben zu Materialien/Medien. Wenn die Textsorte nicht festgelegt wird, entstehen vielseitige Text-Varianten.

Die Autorin zeigt, wie man mit den so entstandenen Kindertexten umgehen kann. Schreiberziehung anstelle von Aufsatzerziehung ist das Motto. Ein Buch mit vielen Anregungen für die Praxis!" -- Amtlicher Schulanzeiger für den Regierungsbezirk Niederbayern, März 2002
Erika Altenburg gibt in ihrem Buch einen guten Überblick über verschiedene Möglichkeiten, Kinder an das eigenständige und kreative Schreiben heranzuführen. Dabei spielt das Wecken und Aufrechterhalten der Motivation zum Schreiben eine zentrale Rolle.

Gerade in der heutigen Zeit sollte jedem Kind sein individueller Zugang und Umgang mit eigenen Texten ermöglich werden. Das Buch beschreibt didaktisch-methodische Vorgehensweisen, die das kreative Schreiben fördern.

Erika Altenburg bedient sich einiger Beispiele aus der Praxis, die die mögliche Umsetzung im Unterricht veranschaulichen.

(M. Finck, lehrerbibliothek.de, Februar 2006)

Mit offenen Schreibanlässen gibt man jedem Kind die Freiheit, an seinen persönlichen Erfahrungen, Erlebnissen, Gedanken anzuknüpfen, sein Thema zu finden. Das Spektrum geht vom Schreiben zum Rahmenthemen-Stichwort bis hin zum Schreiben zu Materialien/Medien. Wenn die Textsorte nicht festgelegt wird, entstehen vielseitige Text-Varianten.

Die Autorin zeigt, wie man mit den so entstandenen Kindertexten umgehen kann. Schreiberziehung anstelle von Aufsatzerziehung ist das Motto. Ein Buch mit vielen Anregungen für die Praxis!

(Amtlicher Schulanzeiger für den Regierungsbezirk Niederbayern, März 2002)