Mozarts Oper - Die Zauberflöte - Mozart, Wolfgang Amadeus
24,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Hier wird die wohl bekannteste Oper von Wolfgang Amadeus Mozart leicht verständlich erzählt. Alle Abschnitte der Oper sind mit großartigen ganzseitigen Bildern illustriert. Durch die klare Erzählweise ist dieses Buch geradezu prädestiniert, im Musikunterricht eingesetzt zu werden und so Kinder oder Jugendliche an das Thema Oper heranzuführen und Interesse zu wecken. Im gleichen Maße eignet sich das Buch aber auch zum Vorlesen und Selberlesen, zum Verschenken und Selberschenken. Geeignet für Kinder ab 6 Jahren. ...Es ist einfach herrlich, dieses Buch in die Hand zu nehmen gleichermaßen für…mehr

Produktbeschreibung
Hier wird die wohl bekannteste Oper von Wolfgang Amadeus Mozart leicht verständlich erzählt. Alle Abschnitte der Oper sind mit großartigen ganzseitigen Bildern illustriert. Durch die klare Erzählweise ist dieses Buch geradezu prädestiniert, im Musikunterricht eingesetzt zu werden und so Kinder oder Jugendliche an das Thema Oper heranzuführen und Interesse zu wecken. Im gleichen Maße eignet sich das Buch aber auch zum Vorlesen und Selberlesen, zum Verschenken und Selberschenken. Geeignet für Kinder ab 6 Jahren. ...Es ist einfach herrlich, dieses Buch in die Hand zu nehmen gleichermaßen für Erwachsene wie auch für Kinder... Kristin Ehrlich, lehrerbibliothek.de ...Eine Farben- und Symbolwelt höchsten Geschmacks!... Acta Mozartiana, Mitteilung der deutschen Mozart-Gesellschaft e.V., Febr.85
  • Produktdetails
  • Jugend liebt Musik
  • Verlag: Edition Hieber; Allegra Musikverlag
  • Artikelnr. des Verlages: MH9003
  • Geänderter Nachdr.
  • Seitenzahl: 143
  • Erscheinungstermin: Dezember 2002
  • Deutsch
  • Abmessung: 309mm x 233mm x 17mm
  • Gewicht: 904g
  • ISBN-13: 9783938223017
  • ISBN-10: 3938223014
  • Artikelnr.: 20811615
Autorenporträt
Mozart, Wolfgang Amadeus
Wolfgang Amadeus Mozart wurde als Sohn von Leopold Mozart in Salzburg geboren. Er unternahm bereits in jungen Jahren mit seinem Vater und seiner Schwester Konzertreisen durch ganz Europa und wurde dadurch als Wunderkind berühmt. 1769 trat er in den Dienst des Erzbischofs in Salzburg ein. Ab 1781 lebte Mozart in Wien, wo er seine größten Erfolge als Opernkomponist feiern konnte.
Inhaltsangabe
Erster Teil: Für die Schauenden und Lesenden - Zweiter Teil: Für die Singenden und Musizierenden - Drittel Teil: Für die Fragenden und Grübelnden