Die Grundschule als Ort grundlegender Bildung?
17,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die in diesem Buch aufgeworfenen Diskussionen und Fragen einer Neu-verortung der Grundschulpädagogik knüpfen an eine kritisch-konstruktive Erziehungswissenschaft an, die das Pädagogische nicht auf seine Funktionalität reduziert, sondern auf der Suche nach seiner eigenen Wertigkeit ist. Ist der pädagogische Raum die Grundschule, dann geht es immer auch um die kulturelle und gesellschaftliche Bedeutung von Kindern. Die deutsche Grundschule gilt seit ihrer Einführung in der Weimarer Republik als der Ort grundlegender Bildung. Seit der Gründung strukturell kaum angetastet und mit einem relativ…mehr

Produktbeschreibung
Die in diesem Buch aufgeworfenen Diskussionen und Fragen einer Neu-verortung der Grundschulpädagogik knüpfen an eine kritisch-konstruktive Erziehungswissenschaft an, die das Pädagogische nicht auf seine Funktionalität reduziert, sondern auf der Suche nach seiner eigenen Wertigkeit ist.
Ist der pädagogische Raum die Grundschule, dann geht es immer auch um die kulturelle und gesellschaftliche Bedeutung von Kindern. Die deutsche Grundschule gilt seit ihrer Einführung in der Weimarer Republik als der Ort grundlegender Bildung.
Seit der Gründung strukturell kaum angetastet und mit einem relativ stabilen Selbstverständnis ausgestattet, hat sich jedoch die Bildungslandschaft, in die sie eingebettet ist, in den letzten Jahren sehr verändert.
Das Buch diskutiert mögliche Konsequenzen für die gegenwärtige und zukünftige Entwicklung der Grundschulpädagogik.
  • Produktdetails
  • Verlag: Klinkhardt
  • Artikelnr. des Verlages: 1915
  • Seitenzahl: 192
  • Erscheinungstermin: 8. Mai 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 146mm x 17mm
  • Gewicht: 260g
  • ISBN-13: 9783781519152
  • ISBN-10: 3781519155
  • Artikelnr.: 38088687
Autorenporträt
Heike Deckert-Peaceman, ist Professorin für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Grundschulpädagogik und stellvertretende Leiterin des Instituts für Erziehungswissenschaften an der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg.

Dr. phil. Anja Seifert, Erziehungswissenschaftlerin, ist Lehrbeauftragte an der Universität Duisburg-Essen im Fachbereich Erziehungswissenschaft, Psychologie, Sport- und Bewegungswissenschaften.