8,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Entsetzt kniet der Grazer Briefträger Berthold Buchinger neben der Leiche seines besten Freundes. "Der schöne Fred" ist tot, der Absatz eines pinkfarbenen Damenschuhs steckt in seinem Hinterkopf. Die Polizei verdächtigt natürlich sofort den Falschen - Berthold. Das lässt dieser aber nicht auf sich sitzen. Er beschließt die Lösung des Falls selbst in die Hand zu nehmen. Die Spur führt zu einer Online-Singlebörse. Berthold beginnt, Frauen zu treffen, die als Mörderinnen in Frage kommen. Doch zu seinem Leidwesen, enden diese Blind Dates meistens in einer Katastrophe.…mehr

Produktbeschreibung
Entsetzt kniet der Grazer Briefträger Berthold Buchinger neben der Leiche seines besten Freundes. "Der schöne Fred" ist tot, der Absatz eines pinkfarbenen Damenschuhs steckt in seinem Hinterkopf. Die Polizei verdächtigt natürlich sofort den Falschen - Berthold. Das lässt dieser aber nicht auf sich sitzen. Er beschließt die Lösung des Falls selbst in die Hand zu nehmen. Die Spur führt zu einer Online-Singlebörse. Berthold beginnt, Frauen zu treffen, die als Mörderinnen in Frage kommen. Doch zu seinem Leidwesen, enden diese Blind Dates meistens in einer Katastrophe.
  • Produktdetails
  • Kriminalromane im GMEINER-Verlag
  • Verlag: Gmeiner-Verlag
  • Seitenzahl: 247
  • Erscheinungstermin: 30. Juni 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 200mm x 136mm x 20mm
  • Gewicht: 262g
  • ISBN-13: 9783839219539
  • ISBN-10: 3839219531
  • Artikelnr.: 44918653
Autorenporträt
Christian Feiel wurde in der Obersteiermark geboren. Seine Jugend verbrachte er in Graz. Während des Architekturstudiums arbeitete er als technischer Zeichner, Werbegrafiker, Türsteher und Texter für Comicstrips. Wahrscheinlich war die Zeit als Türsteher und seine Leidenschaft für Comics ausschlaggebend dafür, dass in seinem Kriminalroman die skurrilsten Persönlichkeiten aufeinander treffen. Seit 1998 arbeitet er in Architekturbüros als technischer Zeichner.