Grundlagen einer textlinguistischen Übersetzungswissenschaft - Kvam, Sigmund
24,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Alle ÜberSetzungen sind Texte, aber nicht alle Texte ÜberSetzungen. Ausgehend von dieser längst bekannten Tatsache wird in dieser Studie versucht, ÜberSetzen auf der Grundlage der Textlinguistik zu analysieren. Bei der Durchsicht der Forschung zur textlinguistischen ÜberSetzungswissenschaft zeigt sich, dass es zwischen ÜberSetzungswissenschaft und Textlinguistik wenig Kontakt gibt - eine textlinguistisch basierte ÜberSetzungstheorie steht noch aus. Nach einer kritischen Evaluation der neueren Arbeiten zur textlinguistisch orientierten ÜberSetzungswissenschaft sowie zur überSetzungsbezogenen…mehr

Produktbeschreibung
Alle ÜberSetzungen sind Texte, aber nicht alle Texte ÜberSetzungen. Ausgehend von dieser längst bekannten Tatsache wird in dieser Studie versucht, ÜberSetzen auf der Grundlage der Textlinguistik zu analysieren. Bei der Durchsicht der Forschung zur textlinguistischen ÜberSetzungswissenschaft zeigt sich, dass es zwischen ÜberSetzungswissenschaft und Textlinguistik wenig Kontakt gibt - eine textlinguistisch basierte ÜberSetzungstheorie steht noch aus. Nach einer kritischen Evaluation der neueren Arbeiten zur textlinguistisch orientierten ÜberSetzungswissenschaft sowie zur überSetzungsbezogenen Textlinguistik diskutiert der Autor abschließend Bausteine einer textlinguistischen ÜberSetzungstheorie, indem er einen ÜberSetzungsbegriff und einen Vorschlag zu einer ÜberSetzungstypologie auf der Grundlage der funktional-pragmatischen Textlinguistik entwickelt.
Das Buch richtet sich insbesondere an Sprach- und ÜberSetzungswissenschaftler sowie an Doktoranden und Studierende im Bereich der ÜberSetzungswissenschaft und der kontrastiven Sprachwissenschaft.
  • Produktdetails
  • Mehrsprachigkeit Bd.23
  • Verlag: Waxmann Verlag GmbH
  • Seitenzahl: 172
  • Erscheinungstermin: 18. Februar 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 12mm
  • Gewicht: 264g
  • ISBN-13: 9783830922544
  • ISBN-10: 383092254X
  • Artikelnr.: 28106451
Autorenporträt
Kvam, Sigmund
Sigmund Kvam studierte Germanistik, Anglistik und Geschichte in Trondheim und Freiburg. Nach einem Cand. philol.-Abschluss an der Universität Trondheim promovierte er in Fach Vergleichende Germanische Philologie an der Universität Freiburg. Er war an der Østfold University College und der Universität Oslo im Bereich der deutschen Sprachwissenschaft und ÜberSetzungswissenschaft tätig und arbeitet seit 2007 als Professor für deutsche Sprachwissenschaft und ÜberSetzungswissenschaft am Østfold University College in Halden in Norwegen.
Rezensionen
Gerade aufgrund der gründlichen und didaktisch gut durchdachten Aufarbeitung der Forschungsliteratur und der darauf aufbauenden Ausarbeitung von ersten Hypothesen im Rahmen einer noch fehlenden Theorie dürfte sich diese Publikation hervorragend als Lektüre für Studierende (und Doktoranden) im Bereich der ÜberSetzungswissenschaften eignen. Da der Vf. in seinem Buch in aller Deutlichkeit auf das Fehlen einer textlinguistisch basierten ÜberSetzungstheorie aufmerksam macht, bleibt zu hoffen, dass auch die Fachkollegen diesem kleinen Buch die nötige Aufmerksamkeit widmen. - Beate Lindemann in: Deutsch als Fremdsprache, H. 1. 2012.