Europa ohne Arbeit?
54,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

In der Europäischen Union sind fast 20 Millionen Menschen ohne Arbeit. Besonders alarmierend ist, daß immer mehr Jugendliche keinen Ausbildungs- und Arbeitsplatz finden. Der Band zeigt aus der Sicht von Politik, Wissenschaft und Verwaltungspraxis auf, wie dem Problem begegnet werden kann.

Produktbeschreibung
In der Europäischen Union sind fast 20 Millionen Menschen ohne Arbeit. Besonders alarmierend ist, daß immer mehr Jugendliche keinen Ausbildungs- und Arbeitsplatz finden. Der Band zeigt aus der Sicht von Politik, Wissenschaft und Verwaltungspraxis auf, wie dem Problem begegnet werden kann.
  • Produktdetails
  • Altenholzer Schriften Bd.7
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften; Leske + Budrich
  • 1999.
  • Seitenzahl: 160
  • Erscheinungstermin: 30. Januar 1999
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 8mm
  • Gewicht: 244g
  • ISBN-13: 9783810021427
  • ISBN-10: 3810021423
  • Artikelnr.: 08319633
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt: I. Editorial Klaus G. Schmidt: Europa ohne Arbeit - ein vielschichtiges Thema II. Arbeitslosigkeit als Problem Europas Dirk Dohse: Die Währungsunion - Chance oder Risiko für denArbeitsmarkt? Uwe Rehfeld: Wie wirken sich Globalisierung und EURO aus? Henning Klodt: Auf dem Weg in die Informationsgesellschaft Norman Löwisch: Arbeitslosigkeit und illegale Beschäftigung III. Strategien für mehr Beschäftigung Gerd Walter: Beschäftigung für Europa - Probleme undPerspektiven Georg Fiedler: Arbeitslosigkeit und Beschäftigung in Europa Sven Jochem: Vollbeschäftigungswunder im Vergleich Thomas Behrens: Das Beispiel Schweden IV. Soziale Integration und Integrationsprojekte Bodo Richter: Die Europäische Union und die Aufgabe sozialerIntegration Brigitte Brockmöller: Innovative Ansätze zur Arbeitsvermittlungin Hamburg Gisela Scheer: Die Beratungsstellen Frau & Beruf Christa Iversen: Mentoring und Networking für Frauen in der deutsch-dänischen Grenzregion Frank Latzel: Integration durch Wirtschaftskooperation Der Herausgeber: Klaus Günter Schmidt, Jahrgang 1946, Dr. jur., Dozent undAuslandsbeauftragter an de