Der Wanderer - Gibran, Khalil
2,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.

Nachdruck / -produktion noch nicht erschienen
Melden Sie sich für den Produktalarm an, um über die Verfügbarkeit des Produkts informiert zu werden.

oder sofort lesen als eBook
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

"Ich traf ihn an der Kreuzung, einen Mann nur in Mantel und Stock, das Gesicht verschleiert von Schmerz. Und wir grüßten einander, und ich sagte zu ihm: Komm in mein Haus und sei mein Gast. Und der Wanderer erzählte uns viele Geschichten in dieser Nacht und auch am nächsten Tag, doch was ich jetzt aufschreibe, kam aus der bitteren Härte seiner Tage, und seine Erzählungen handeln vom Staub und vom Erdulden seiner Wege." In über 50 poetischen Parabeln und Gleichnissen vermittelt Khalil Gibran einsichtsvolle Antworten auf existentielle Fragen zu Themen wie Hoffnung, Liebe, Freiheit und Tod.…mehr

Produktbeschreibung
"Ich traf ihn an der Kreuzung, einen Mann nur in Mantel und Stock, das Gesicht verschleiert von Schmerz. Und wir grüßten einander, und ich sagte zu ihm: Komm in mein Haus und sei mein Gast. Und der Wanderer erzählte uns viele Geschichten in dieser Nacht und auch am nächsten Tag, doch was ich jetzt aufschreibe, kam aus der bitteren Härte seiner Tage, und seine Erzählungen handeln vom Staub und vom Erdulden seiner Wege." In über 50 poetischen Parabeln und Gleichnissen vermittelt Khalil Gibran einsichtsvolle Antworten auf existentielle Fragen zu Themen wie Hoffnung, Liebe, Freiheit und Tod.
  • Produktdetails
  • Verlag: Anaconda
  • Seitenzahl: 95
  • Erscheinungstermin: September 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 187mm
  • Gewicht: 166g
  • ISBN-13: 9783866472785
  • ISBN-10: 3866472781
  • Artikelnr.: 23871246
Autorenporträt
Khalil Gibran (1883-1931) ist der in der westlichen Welt bekannteste Dichter des Orients. Er war ein Wanderer zwischen den Welten: seiner libanesischen Heimat, Europa und zuletzt Amerika. Das Vermächtnis, das der Poet des Libanon in seinen Gleichnissen und Erzählungen hinterlassen hat, ist heute aktueller denn je. Seine Werke gelten als maßgeblicher Beitrag der kulturellen Renaissance der arabischen Welt im Westen. Mit seinem Buch "Der Prophet", das millionenfach verkauft und in mehr als zwanzig Sprachen übertragen wurde, erlangte er Weltruhm und Kultstatus.