20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Ralf Steeg hat die Lösung: saubere Flüsse durch Abwasserauffangtanks im Gewässer. Es begann mit der Spree, denn bei starkem Regen strömt Dreckwasser in den Fluss, jährlich über fünf Milliarden Liter: Fäkalien, Öle, Arzneimittel, Schwermetalle ... Der Ingenieur hat ein weltweit übertragbares System entwickelt, mit dem man diese Verschmutzung verhindern kann, doch Behörden und Politiker behindern das Projekt immer wieder.
Sandra Prechtel erzählt die spannende Geschichte eines Menschen, der für seine Ideale einsteht. Sie beschreibt, wie Steeg in früher Jugend zu rebellieren beginnt und sich
…mehr

Produktbeschreibung
Ralf Steeg hat die Lösung: saubere Flüsse durch Abwasserauffangtanks im Gewässer. Es begann mit der Spree, denn bei starkem Regen strömt Dreckwasser in den Fluss, jährlich über fünf Milliarden Liter: Fäkalien, Öle, Arzneimittel, Schwermetalle ... Der Ingenieur hat ein weltweit übertragbares System entwickelt, mit dem man diese Verschmutzung verhindern kann, doch Behörden und Politiker behindern das Projekt immer wieder.

Sandra Prechtel erzählt die spannende Geschichte eines Menschen, der für seine Ideale einsteht. Sie beschreibt, wie Steeg in früher Jugend zu rebellieren beginnt und sich dabei auch nicht von den brutalen Repressionen des DDR-Staates unterkriegen lässt. Sie schildert, wie er seinen Traum, die Welt zu verbessern, in die Tat umsetzt und seit 14 Jahren nicht aufgibt, für sauberes Wasser zu kämpfen.

Die beeindruckende Biografie eines pragmatischen Visionärs
  • Produktdetails
  • Verlag: Herbig
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 208
  • Erscheinungstermin: 9. September 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 132mm x 22mm
  • Gewicht: 365g
  • ISBN-13: 9783776627664
  • ISBN-10: 3776627662
  • Artikelnr.: 42812262
Autorenporträt
Sandra Prechtel studierte Literaturwissenschaft, Filmwissenschaft und Politologie und arbeitet heute als freie Autorin und als Regisseurin von Dokumentarfilmen. Ihr Film "Roland Klick. The Heart is a Hungry Hunter" lief 2013 auf der Berlinale. Sie lebt in Berlin und arbeitet derzeit an einem Film über Ralf Steeg. Ralf Steeg,geboren 1961 in Lauchhammer, studierte Landschaftsarchitektur und Umweltplanung. Der Diplomingenieur arbeitet seit 2001 am Projekt SPREE2011, einem System, um Abwassereinleitungen in Gewässer zu verhindern. Dieses stellte er u.a. auf der Expo Shanghai 2010 vor und wurde vom Rat für Nachhaltigkeit der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Ralf Steeg lebt in Berlin.