Mein unsichtbares Kind - Begleitbuch für Frauen, Angehörige und Fachpersonen vor und nach einem Schwangerschaftsabbruch - Wolter, Heike

24,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Das Unsichtbare sehen können Promi-Schwangerschaften, Reproduktionsmedizin, der entschlüsselte Mensch - Schwangerschaft und Geburt sind alltägliche Medieninhalte. Ein Thema wird jedoch oft gemieden: der Schwangerschaftsabbruch. Während manche Abtreibungsgegner vehement gegen betroffene Frauen und die durchführenden Mediziner vorgehen, behaupten einige Abbruchs-Befürworter, da existiere noch gar kein echter Mensch. Der überwiegende Rest der Gesellschaft befasst sich, wenn überhaupt, meist nur hinter vorgehaltener Hand mit der Thematik. Doch viele betroffene Frauen und auch ihre Partner spüren,…mehr

Produktbeschreibung
Das Unsichtbare sehen können
Promi-Schwangerschaften, Reproduktionsmedizin, der entschlüsselte Mensch - Schwangerschaft und Geburt sind alltägliche Medieninhalte. Ein Thema wird jedoch oft gemieden: der Schwangerschaftsabbruch.
Während manche Abtreibungsgegner vehement gegen betroffene Frauen und die durchführenden Mediziner vorgehen, behaupten einige Abbruchs-Befürworter, da existiere noch gar kein echter Mensch.
Der überwiegende Rest der Gesellschaft befasst sich, wenn überhaupt, meist nur hinter vorgehaltener Hand mit der Thematik.
Doch viele betroffene Frauen und auch ihre Partner spüren, dass ein Schwangerschaftsabbruch Einfluss auf ihr weiteres Leben nehmen könnte oder bereits genommen hat.
Das eigene Ich wahrnehmen
Ob vorher oder nachher: Dieses Buch bietet unvoreingenommene Unterstützung in der Entscheidungsfindung. Verständlich werden die Schritte des Abbruchs erklärt, sollte der Eingriff noch bevorstehen. Diverse Hilfestellungen ermöglichen außerdem den Aufbruch in die Heilungsphase, falls die Schwangerschaft bereits abgebrochen wurde.
Sensibel werden für Bedürfnisse anderer
In Interviews kommen Frauen (und ein Mann) zu Wort, die sich aufgrund verschiedener Gründe für einen Schwangerschaftsabbruch entschieden haben. Andere Betroffene, Mitmenschen und Fachpersonen lesen somit über
- die Erfahrungen des Verlusts und die häufigsten Fragen
- die wichtigen ersten Schritte nach einem Abbruch
- den Verlauf der Auseinandersetzung und der Trauer
- hilfreiche Wege zu Heilung und Integration
- Weiterleben nach einem Abbruch, mögliche dauerhafte Veränderungen
Offene Informationen erhalten
Betroffene und Fachpersonen, die sich mit der Abbruchs-Thematik befassen, finden Zugang zu Themen wie
- rechtliche Grundlagen (Deutschland / Österreich / Schweiz)
- Abbruchsmethoden, körperliche und seelische Begleiterscheinungen
- achtsamer Umgang vor, während und nach einem Abbruch
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand; Edition Riedenburg E.U.
  • Seitenzahl: 212
  • Erscheinungstermin: 30. September 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 169mm x 20mm
  • Gewicht: 376g
  • ISBN-13: 9783902943118
  • ISBN-10: 3902943114
  • Artikelnr.: 43746692
Autorenporträt
Wolter, Heike
Dr. phil. Heike Wolter studierte Germanistik und Geschichte und lebt als Universitätsdozentin, Lektorin und Autorin bei Regensburg. Regelmäßig hält sie Fortbildungen zur Thematik Verlust in der Schwangerschaft. Sie veröffentlichte bereits das Kindersachbuch "Lilly ist ein Sternenkind" sowie die Begleitbücher "Mein Sternenkind" und "Meine Folgeschwangerschaft", um Menschen in schwierigen Situationen zu unterstützen. Für Frauen nach einem Schwangerschaftsabbruch brachte sie das Erinnerungsalbum "Mit Liebe berühren" heraus. www.heikewolter.de
Inhaltsangabe
Mit Liebe berühren ... Eine Einführung ... 9 Mit Liebe berühren ... 10 Warum ich dieses Buch geschrieben habe ... 10 Bezeichnungen für das unsichtbare Kind ... 12 Wie mit dem Ende anfangen? ... 12 Interviewpartner ... 13 Vorgehen ... 13 Erlebnisberichte ... 15 Grundsätzliche Überlegungen ... 55 Rahmenbedingungen ... 56 Gesellschaftliche Bewertung von Schwangerschaft und Elternschaft ... 56 Geschichtliche Einflüsse ... 56 Antike ... 57 Mittelalter und Frühe Neuzeit ... 57 Weimarer Republik ... 57 Nationalsozialismus ... 57 Bundesrepublik bis 1990 ... 58 DDR bis 1990 ... 58 Das wiedervereinigte Deutschland ... 58 Österreich ... 59 Schweiz ... 59 Besondere Regelungen bei medizinischer Indikation ... 59 Herausforderung Präimplantationsdiagnostik ... 60 Wann beginnt Leben und welches Leben ist schutzwürdig? ... 61 Medizin ... 61 Philosophie ... 61 Religion und Theologie ... 62 Recht ... 63 Rechteabwägung zwischen Mutter und Kind ... 63 Gründe für Schwangerschaftsabbrüche ... 64 Kriminologische Indikation ... 65 Medizinische Indikation ... 65 Beratungsregel / Soziale Indikation / Notlagenindikation ... 66 Gemeinsamkeiten von Betroffenen ... 70 Chronologie des Abbruchs: Die Entscheidung ... 71 Die Schwangerschaft als Umbruchssituation ... 72 Überlebensstrategien im Konfliktfall ... 73 Die (verpflichtende) Beratung ... 74 Wie erkenne ich eine "gute" Beratung? ... 75 Entscheidungsfindung ... 75 Beratung und Begleitung in der Entscheidungsfindung ... 77 Entscheidende Fragen ... 78 Grundlegende Fragen zum Abbruch ... 78 Fragen zu den Ursachen ... 78 Fragen zu Alternativen ... 78 Fragen zu Folgen des Schwangerschaftsabbruchs ... 78 Fragen zum Abschied vom Kind ... 78 Fragen zur Zukunft mit einem Kind ... 78 Fragen zur Zukunft mit einem behinderten Kind ... 78 Fragen zur Zukunft ohne Kind ... 79 (Fach)Ärztliche Beratung ... 81 Medizinische Fragen ... 81 Beratungsleitlinien in der Pränataldiagnostik ... 82 Schwangerschafts
und Familienberatungsstellen ... 83 Deutschland ... 83 Österreich und Schweiz ... 84 Das Wesen der Schwangerschaftskonfliktberatung ... 84 Wahl des Beratungssettings ... 85 Themenspektrum ... 86 Sachinformationen und persönliches Gespräch ... 87 Persönliche Fragestellungen ... 87 Konflikte in der Partnerschaft und mit dem werdenden Vater ... 88 Gewalterfahrungen ... 88 Einflussnahme Dritter ... 88 Kindheitserfahrungen ... 89 Weitere individuelle Beratungsinhalte ... 90 Alternativen zum Schwangerschaftsabbruch ... 90 Ein krankes oder behindertes Baby austragen ... 93 Sich entschieden haben ... 93 Gefühlslage nach der Entscheidung ... 93 Wie die Schalen einer Zwiebel ... 95 Sich fokussieren ... 95 Fortsetzung der Schwangerschaft ... 97 ... trotz persönlich ungünstiger Lebensumstände ... 98 ... trotz kriminologischer Indikation ... 99 ... trotz medizinischer Indikation ... 99 ... und gleichzeitiger Schwangerschaftsabbruch (Reduktion) ... 100 Was dein Kind später wissen soll ... 101 Chronologie des Abbruchs: Durchführung ... 103 Informierte Entscheidungen treffen ... 104 Ortswahl ... 104 Methodenwahl ... 105 Arztgespräch ... 105 Medikamentöser Schwangerschaftsabbruch in der Frühschwangerschaft ... 105 Medikamentöser Schwangerschaftsabbruch in der späteren Schwangerschaft ... 107 Medikamentöser Schwangerschaftsabbruch mit vorhergehendem Fetozid ... 108 Chirurgischer Schwangerschaftsabbruch in der Frühschwangerschaft ... 109 Reduktion von Mehrlingen ... 110 Schwangerschaftsabbruch aufgrund der akuten Gefährdung des mütterlichen Lebens ... 111 Vorgehen ... 111 Länderspezifische Informationen ... 111 Terminverschiebung oder
absage ... 111 Benötigte Unterlagen ... 112 Kostenübernahme ... 112 Konfrontation mit Lebensrechtlern ... 112 Der angemessene Umgang in Praxis oder Klinik ... 113 Konfrontation mit anderen Patientinnen ... 114 Der Schwangerschaftsabbruch und die Folgestunden ... 115 Chronologie des Abbruchs: Verarbeitung ... 119 Mythen über Folgen von Schwangerschaftsabbrüchen ... 120 Medizinische Folgen ... 121 Körperliche Folgen ... 121 Heilungsprozesse ... 121 (Natürliches) Primäres Abstillen ... 123 Rechtliche Folgen ... 123 Emotionale Folgen ... 124 Individuelle Gefühlslage ... 125 Träume ... 125 Fragen und Zweifel ... 126 Mögliche Gefühle nach dem Abbruch ... 126 Der Welt neu begegnen ... 130 Zusammentreffen mit Schwangeren ... 130 Zusammentreffen mit Kindern ... 130 Zusammentreffen mit anderen Personen ... 131 Kinderwunsch ... 131 Schuld ... 133 Schuldgefühle ... 136 Arten von Schuld ... 137 Schuld als Übertragungsstrategie ... 137 Auswirkungen von Schuld ... 137 Erinnerung und Heilung ... 139 Körperlich heilen ... 140 Seelisch heilen ... 141 Sich bewusst erinnern ... 142 Verhinderte Heilung ... 144 Beratung und Begleitung im Heilungsprozess ... 144 Professionelle Gesprächsangebote ... 145 Eigene Ressourcen ... 145 Neue Perspektiven ... 145 Kommunikation mit anderen ... 147 Rituale ... 147 Definition ... 147 Spezielle Rituale ... 149 Bestattung ... 149 Rituale als Unterstützung ... 150 Wichtige Daten ... 152 In die Zukunft gehen ... 153 Sinngebung ... 153 Neue Lebenskonzepte ... 154 Folgeschwangerschaft ... 156 Integration ... 157 Männer im Kontext des Schwangerschaftsabbruchs ... 159 Vaterschaft ... 160 Wenn der werdende Vater das Kind behalten möchte ... 161 Wenn der Mann zum Abbruch drängt ... 161 Partnerschaft ... 164 Mitmenschen ... 169 Herkunfts
und eigene Kernfamilie ... 170 Unterstützung ... 170 Innerfamiliärer Konflikt ... 170 Die Familie als "Wächter" ... 170 Einflussnahme ... 171 Die Rolle der eigenen Mutter ... 171 Die Rolle der Familie nach dem Abbruch ... 172 Der Umgang mit den eigenen Kindern ... 172 Personen im persönlichen Umfeld ... 174 Personen im beruflichen Umfeld ... 176 Personen im öffentlichen Raum ... 176 Wünsche an das Umfeld ... 177 Perspektivenwechsel ... 179 "Kann mich jemand verstehen?" (Jessica Sennekamp) ... 182 "Ein Zwiegespräch
mindestens zu dritt" (Doris Schiller) ... 184 "Alles zu viel?" (Anna) ... 186 "Denkt auch mal an das Personal!" (Heike Kufahl) ... 187 "Ein sehr intimes, heikles Thema" (Gudrun Holtz) ... 188 ... was man mit Schmerz berührte
Ein Resümée ... 191 Danksagung ... 192 Appendix ... 193 Glossar ... 194 Quellenverzeichnis ... 196 Hilfreiche Adressen / Internetseiten / Bücher ... 198 Beratungsstellen ... 198 Deutschland ... 198 Österreich ... 199 Schweiz ... 199 Internetangebote ... 199 Foren für Betroffene ... 199 Bücher und Filme für Betroffene ... 199 Bücher für Fachpersonen ... 200 Fragebogen zum Buch ... 201 Verhütungsmethoden im Vergleich ... 206