22,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Drogen nehmen kann großartig sein: überwältigend, aufregend, lustig, belebend, euphorisierend, inspirierend, identitätsstiftend. Und Drogen nehmen kann auch verheerend sein: niederschmetternd, stumpf und elend; es kann uns einsam machen oder apathisch, ängstlich oder aggressiv, depressiv oder verzweifelt. "High Sein" ist ein modernes Aufklärungsbuch für Jugendliche, das von echten Experten verfasst ist: Einem Ex-Junkie, einem Wissenschaftler und zwei Jugendlichen, die wissen, was in ihrer Altersgruppe wirklich passiert.…mehr

Produktbeschreibung
Drogen nehmen kann großartig sein: überwältigend, aufregend, lustig, belebend, euphorisierend, inspirierend, identitätsstiftend. Und Drogen nehmen kann auch verheerend sein: niederschmetternd, stumpf und elend; es kann uns einsam machen oder apathisch, ängstlich oder aggressiv, depressiv oder verzweifelt.
"High Sein" ist ein modernes Aufklärungsbuch für Jugendliche, das von echten Experten verfasst ist: Einem Ex-Junkie, einem Wissenschaftler und zwei Jugendlichen, die wissen, was in ihrer Altersgruppe wirklich passiert.
  • Produktdetails
  • Verlag: Kein & Aber; Rogner & Bernhard
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 320
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahre
  • Erscheinungstermin: April 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 167mm x 19mm
  • Gewicht: 815g
  • ISBN-13: 9783954030866
  • ISBN-10: 3954030861
  • Artikelnr.: 41949715
Autorenporträt
Böckem, Jörg
Jörg Böckem, geboren 1966, arbeitet als Journalist u.a. für »Der Spiegel« und das »Zeit Magazin«. Er hat bereits vier Bücher zu Drogen und Sucht veröffentlicht, in denen er auch seine langjährige Heroinabhängigkeit und die darauffolgende Therapie beschreibt. Zum Thema Drogen hält er Lesungen und Vorträge an Schulen und Universitäten. Dr. Henrik Jungaberle, geboren 1967, arbeitet als Wissenschaftler, Präventionspraktiker und Coach, u.a. am Universitätsklinikum Heidelberg (1996-2014) und für finder academy. Er hat mehrere Bücher zu Themen wie Prävention, Therapie und Drogenforschung herausgegeben und verfasst. Er hält Vorträge an Universitäten, Schulen und in Unternehmen.

Jungaberle, Henrik
Jörg Böckem, geboren 1966, arbeitet als Journalist u.a. für »Der Spiegel« und das »Zeit Magazin«. Er hat bereits vier Bücher zu Drogen und Sucht veröffentlicht, in denen er auch seine langjährige Heroinabhängigkeit und die darauffolgende Therapie beschreibt. Zum Thema Drogen hält er Lesungen und Vorträge an Schulen und Universitäten. Dr. Henrik Jungaberle, geboren 1967, arbeitet als Wissenschaftler, Präventionspraktiker und Coach, u.a. am Universitätsklinikum Heidelberg (1996-2014) und für finder academy. Er hat mehrere Bücher zu Themen wie Prävention, Therapie und Drogenforschung herausgegeben und verfasst. Er hält Vorträge an Universitäten, Schulen und in Unternehmen.

Kluttig, Julia
Jörg Böckem, geboren 1966, arbeitet als Journalist u.a. für »Der Spiegel« und das »Zeit Magazin«. Er hat bereits vier Bücher zu Drogen und Sucht veröffentlicht, in denen er auch seine langjährige Heroinabhängigkeit und die darauffolgende Therapie beschreibt. Zum Thema Drogen hält er Lesungen und Vorträge an Schulen und Universitäten. Dr. Henrik Jungaberle, geboren 1967, arbeitet als Wissenschaftler, Präventionspraktiker und Coach, u.a. am Universitätsklinikum Heidelberg (1996-2014) und für finder academy. Er hat mehrere Bücher zu Themen wie Prävention, Therapie und Drogenforschung herausgegeben und verfasst. Er hält Vorträge an Universitäten, Schulen und in Unternehmen.

Hammerl, Fabian
Jörg Böckem, geboren 1966, arbeitet als Journalist u.a. für »Der Spiegel« und das »Zeit Magazin«. Er hat bereits vier Bücher zu Drogen und Sucht veröffentlicht, in denen er auch seine langjährige Heroinabhängigkeit und die darauffolgende Therapie beschreibt. Zum Thema Drogen hält er Lesungen und Vorträge an Schulen und Universitäten. Dr. Henrik Jungaberle, geboren 1967, arbeitet als Wissenschaftler, Präventionspraktiker und Coach, u.a. am Universitätsklinikum Heidelberg (1996-2014) und für finder academy. Er hat mehrere Bücher zu Themen wie Prävention, Therapie und Drogenforschung herausgegeben und verfasst. Er hält Vorträge an Universitäten, Schulen und in Unternehmen.

Uldbæk Nielsen, Katherine
Jörg Böckem, geboren 1966, arbeitet als Journalist u.a. für »Der Spiegel« und das »Zeit Magazin«. Er hat bereits vier Bücher zu Drogen und Sucht veröffentlicht, in denen er auch seine langjährige Heroinabhängigkeit und die darauffolgende Therapie beschreibt. Zum Thema Drogen hält er Lesungen und Vorträge an Schulen und Universitäten. Dr. Henrik Jungaberle, geboren 1967, arbeitet als Wissenschaftler, Präventionspraktiker und Coach, u.a. am Universitätsklinikum Heidelberg (1996-2014) und für finder academy. Er hat mehrere Bücher zu Themen wie Prävention, Therapie und Drogenforschung herausgegeben und verfasst. Er hält Vorträge an Universitäten, Schulen und in Unternehmen.