Die verKREBSte Generation - Hilfe, der Wohlstand bringt mich um! - Dantse, Dantse
46,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Der große, umfassende Krebsratgeber! Wie macht unsere Umwelt uns krank? Medizin soll uns heilen, Nahrungsmittel uns ernähren, Kosmetik uns schöner machen, Technologie unser Leben erleichtern, unser Zuhause ein sicherer Ort sein und uns nicht umbringen! In diesem Handbuch finden sich ausführliche Informationen, welche Giftstoffe in Lebensmitteln, Kosmetika und Pflegeprodukten, in Technologie, Medizin, am Arbeitsplatz, in der Wohnung, in Putz- und Haushaltsmitteln uns stetig vergiften und die Krebsgefahr drastisch steigern. Ein Handbuch für Verbraucher zur Prävention gegen Krebs. Alles übersichtlich auf einen Blick und für jeden leicht verständlich.…mehr

Produktbeschreibung
Der große, umfassende Krebsratgeber! Wie macht unsere Umwelt uns krank? Medizin soll uns heilen, Nahrungsmittel uns ernähren, Kosmetik uns schöner machen, Technologie unser Leben erleichtern, unser Zuhause ein sicherer Ort sein und uns nicht umbringen!
In diesem Handbuch finden sich ausführliche Informationen, welche Giftstoffe in Lebensmitteln, Kosmetika und Pflegeprodukten, in Technologie, Medizin, am Arbeitsplatz, in der Wohnung, in Putz- und Haushaltsmitteln uns stetig vergiften und die Krebsgefahr drastisch steigern.
Ein Handbuch für Verbraucher zur Prävention gegen Krebs. Alles übersichtlich auf einen Blick und für jeden leicht verständlich.
  • Produktdetails
  • Die verKREBSte Generation
  • Verlag: Indayi Edition
  • Seitenzahl: 692
  • Erscheinungstermin: September 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 304mm x 217mm x 43mm
  • Gewicht: 2744g
  • ISBN-13: 9783947003006
  • ISBN-10: 3947003005
  • Artikelnr.: 49145852
Autorenporträt
Dantse, Dantse
Über den Autor Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern, eine Art von Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert. Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten in einer Anlage zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen uvm. andere Akzente, als in einer sogenannten "normalen" Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coachingerfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes. Als erster Afrikaner, der einen in Deutschland einen Buchverlag, indayi edition, gegründet hat und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln, Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen, wie zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch usw. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern - seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare. Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, von seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimen-ten - wie z.B. der übertriebene Aufnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen - von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Ge-sundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben! Sein unverwechselbarer Schreibstil, geprägt von seiner afrikanischen und fran-zösischen Muttersprache, ist sein Erkennungsmerkmal und wurde im Text erhal-ten und nur behutsam lektoriert.
Inhaltsangabe
Krebs ist kein Schicksalsschlag! Wie viele Beweise brauchen wir noch? Vorwort: Krebs bekämpft man am effektivsten durch Aufklärung
heilen ist gut, aber vermeiden ist besser Einführung Hilfe! Der Wohlstand bringt mich um oder wie Menschengeschaffenes Menschen krankmacht Teil A Die alltägliche Gefahr Krebs 1........... Die Welt ist chemisch verseucht, der Körper ein Giftcocktail und der Mensch das perfekte Versuchskaninchen 2......... Krebs unter uns: Die Geschichte von R. 3......... Der Sinn dieses Buches: Nur Panik machen? Nein. Informieren? Ja. 4.......... Die Problematik der Grenzwerte von Schadstoffen: Die "Beruhigungswerte" 5.......... Gift
Cocktailcheck: So vielen Giftstoffen ist ein Körper an einem einzigen Tag ausgesetzt 6.......... Vertuschung: Immer wieder Verwirrung durch Zahlen und Inhaltsstoffbezeichnungen 7.......... Die Problematik der wissenschaftlichen Studien: Welchen soll man glauben? 7.1 Die toxikologische Interpretation von Versuchen und die Doppelzüngigkeit von Forschern, Industrie, Medien und Politik 8.......... Krebs unter uns: Was ist Krebs? Was kann Krebs auslösen? Krebs in Zahlen! 8.1 Was ist Krebs? 8.2 Was kann Krebs auslösen? 8.2.1 Quantitative Einschätzung verschiedener Faktoren 8.3 Krebs in Zahlen: Rasante Todesraten durch Krebs und die westlichen Länder sind am meisten betroffen 8.4 Dein Krebs
Schicksal wird oft ohne dich schon in deiner Kindheit oder gar im Bauch deiner Mutter entschieden 8.5 Welche Chemikalien stehen in Verdacht, Brustkrebs und Prostatakrebs anzuregen? 8.5.1 Brustkrebs 8.5.2 Prostatakrebs 8.6 Immer mehr Brustkrebs auch bei Männern 9......... Krebs unter uns: Gerüchte und Mythen rund um Krebs 10......... Krebs unter uns: Chemotherapie! Tödliches Gift oder Krebsheilmittel? Bestrahlung! Risiko oder Rettung? 11.......... Krebs unter uns: Höchste Gefahr
Angriff auf das Hormonsystem 11.1 Liste einiger hormonell wirksamer Chemikalien 12........ Krebs unter uns: Krebsangriff auf die Kinder
Hormonell wirksame Chemikalien und Hormoncocktails in Kinderprodukten, Spielzeug, Kuscheltieren 12.1 Giftcocktail in Kindern
Kinder werden schon im Mutterleib vergiftet: 232 chemische Schadstoffe wurden im Blut von Neugeborenen gefunden 12.2 Krebserregende Stoffe in Muttermilch 12.3 Krebserregende Stoffe in Baby
Schnullern 13......... Krebs unter uns: Die Gefahr im Schwimmbad
Schwimmbäder können krebserregend sein 14......... Krebs unter uns: Die Gefahr Aluminium
Wirklich nur Panikmache? 15......... Krebs unter uns: Die Gefahr Sexualität
Der Zusammenhang zwischen sexueller Orientierung und Krebserkrankungen, denn HP
Viren, übertragen durch Oral
und Analsex, fördern Krebs 15.1 Sind homosexuelle Frauen und Männer stärker krebsgefährdet als heterosexuelle? 16......... Krebs unter uns: Rauchen verursacht 20 Krebsarten, 1/3 aller Krebserkrankungen und mehr als die Hälfte aller Krebstoten Teil B Krebserregende Chemikalien und Giftstoffe in der Medizin und in Medikamenten 17...... Krebs unter uns Medikamente und Krebsrisiko: Krebs auf Rezept, Krebs aus der Apotheke 17.1 Krebserregende rezeptpflichtige und rezeptfreie Medikamente 17.1.1 Krebserregende Stoffe in Medikamenten gegen epileptische Erkrankungen: Antikonvulsiva 17.1.2 Krebserregende Stoffe in Bluthochdruck
Medikamenten: ACE
Hemmer 17.1.3 Krebserregende Stoffe in Diabetes
Medikamenten 17.1.4 Krebserregende Stoffe in hormonell wirksamen Medikamenten: Hormonpräparate und Hormonersatztherapie 17.1.5 Krebserregende Stoffe in Beruhigungs
und Schlafmitteln: Hypnotika 17.1.6 Krebserregende Stoffe in Schmerzmitteln: Analgetika 17.1.7 Krebserregende Stoffe in der Anästhesie 17.1.8 Krebserregende Stoffe in Medikamenten gegen Vireninfektionen wie HIV (Virostatika) 17.1.9 Krebserregende Stoffe in Antibiotika 17.1.10 Krebserregende Stoffe in Immunsuppressiva 17.1.11 Krebserregende Stoffe in Neuroleptika 17.1.12 Krebserregende Stoffe in Antibabypillen: Kontrazeptiva 17.1.13 Krebserregende Stoffe in Impfstoffen 17.1.14 Abführmittel können Krebs verursachen 17.1.15 Der Fall Aspirin und Paracetamol: Erhöht oder mindert Aspirin das Krebsrisiko? 17.1.16 Krebserregende Stoffe in Vitamintabletten und Nahrungsergänzungsmitteln 17.1.17 Krebserregende Stoffe in Naturheilmitteln, Homöopathie
Mitteln und Heil
Kräutertees und Düften 17.2 Krebserregend Stoffe in der Chemotherapie: Gefahr durch Zytostatika 17.3 Röntgenstrahlung und Gamma
Strahlung sind krebserregend 17.4 Infektionskrankheiten, die Krebs erregend sind 17.5 Liste der Arzneistoffe mit begründetem Verdacht auf kanzerogene, mutagene, reproduktionstoxische und sensibilisierende Eigenschaften 17.6 Über die Muttermilch gehen Gifte und krebserregende Substanzen noch rascher auf das Baby über Quellen Anhänge Anhang A: Bekannte Karzinogene beim Menschen, laut internationaler Agentur für Krebsforschung (in English) Gruppe 1: Krebserregend beim Menschen Gruppe 2: Wahrscheinlich krebserregend beim Menschen Anhang B: Liste hormonell wirksamer Substanzen Abkürzungsverzeichnis Klicke HIER für weitere Informationen über das Buch.