42,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Ob aggressive, schweigende oder antriebslose Patienten, ob Machtkämpfe, fehlende Rückmeldung oder Terminabsagen - schwierige Situationen in Therapie und Beratung kennt jeder Psychotherapeut. Wie sie zu meistern sind, zeigt dieses störungsübergreifende Praxisbuch.Vom schweigenden bis zum gewalttätigen Klienten, von der privaten Begegnung bis zur Suiziddrohung - es gibt zahlreiche »schwierige Situationen« in Psychotherapie und Beratung. Wie man sie meistert, zeigt dieses störungsübergreifende Praxisbuch auf lebendige Weise. Nach einer kurzen Einleitung werden 34 schwierige Situationen, die in…mehr

Produktbeschreibung
Ob aggressive, schweigende oder antriebslose Patienten, ob Machtkämpfe, fehlende Rückmeldung oder Terminabsagen - schwierige Situationen in Therapie und Beratung kennt jeder Psychotherapeut. Wie sie zu meistern sind, zeigt dieses störungsübergreifende Praxisbuch.Vom schweigenden bis zum gewalttätigen Klienten, von der privaten Begegnung bis zur Suiziddrohung - es gibt zahlreiche »schwierige Situationen« in Psychotherapie und Beratung. Wie man sie meistert, zeigt dieses störungsübergreifende Praxisbuch auf lebendige Weise. Nach einer kurzen Einleitung werden 34 schwierige Situationen, die in Psychotherapie und Beratung auftreten können, sowie mögliche Lösungen vorgestellt. Alle Kapitel sind einheitlich aufgebaut: Nach einem Fallbeispiel für die jeweilige Situation werden die psychotherapeutisch bzw. beraterisch relevanten Merkmale analysiert. Konkrete Interventionsideen, teilweise mit exemplarisch vorgegebenen Sätze, sowie Dos und Don'ts zeigen mögliche Lösungswege auf. So wird die schwierige Situation gemeistert.Neu in der 3. Auflage-Sekundärer Krankheitsgewinn / Rentenbegehren-Klientin kommt unter Substanzeinfluss zur Therapie-Umgang mit Stalking durch Patienten-Wichtige persönliche Umstände der TherapeutinAus dem Inhalt Abbruch der Behandlung - Abweichende Wertvorstellungen - Abwertendes und überkritisches Verhalten - Aggressives Verhalten und Gewalt - Intellektualisieren - Substanzeinfluss - Kurzfristige Terminabsage oder Nicht-Erscheinen - Machtkampf - Mangelnde Veränderungsmotivation - Negative Gefühlsäußerungen und exzessives Jammern - Nicht-Einhalten von Absprachen - Persönliche Einladungen - Plaudermodus - Rentenbegehren und Sekundärer Krankheitsgewinn - Schweigen und »Ich weiß nicht« - Schwere Erkrankung beim Therapeuten - Ständiges Reden - Strafbare Handlungen - Suizidalität - Stalking -
  • Produktdetails
  • Verlag: Beltz Psychologie; Beltz
  • Artikelnr. des Verlages: 129646
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 261
  • Erscheinungstermin: 17. Januar 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 169mm x 17mm
  • Gewicht: 569g
  • ISBN-13: 9783621286466
  • ISBN-10: 3621286462
  • Artikelnr.: 58050196
Autorenporträt
Prof. Dr. Alexander Noyon, Lehrstuhl für Psychologie in der Sozialen Arbeit, Hochschule Mannheim; Psychologischer Psychotherapeut und Supervisor mit Ausbildung in Verhaltenstherapie
Rezensionen
nur für den Therapeuten.« Berufsverband für Supervision, Organisationsberatung und Coaching »Ein wertvolles unterstützendes Buch für den beraterischen und therapeutischen Kontext, welches [...] für die Ergotherapie, vor allem im psychosozialen Bereich, sehr zu empfehlen ist.« Theresa Kräher, Et Reha, 8/2020