13,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
Ohne Risiko: Verlängerte Rückgabefrist bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts, Note: 1,3, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Veranstaltung: Interpretationskurs Whitehead, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit analysiert Alfred North Whiteheads Verständnis von Ordnung in der der Natur und geht der Frage nach, ob sein Konzept auch auf die Ordnung der menschlichen Gesellschaft angewandt werden kann.Hierbei wird zunächst der Begriff der Ordnung der Natur im Allgemeinen einführt und verdeutlicht. Dieser bildet die Grundlage für das whiteheadsche Verständnis des Begriffs…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts, Note: 1,3, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Veranstaltung: Interpretationskurs Whitehead, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit analysiert Alfred North Whiteheads Verständnis von Ordnung in der der Natur und geht der Frage nach, ob sein Konzept auch auf die Ordnung der menschlichen Gesellschaft angewandt werden kann.Hierbei wird zunächst der Begriff der Ordnung der Natur im Allgemeinen einführt und verdeutlicht. Dieser bildet die Grundlage für das whiteheadsche Verständnis des Begriffs der Gesellschaft und gewinnt für die organistische Lehre, welche durch die Naturwissenschaften geprägt ist, vorrangige Bedeutung. Außerdem wird genauer auf die vier Grundlagen der Ordnung der Natur eingegangen und diese werden erläutern. Des Weiteren folgt eine Äußerung dazu, worin der Bezug zwischen der Ordnung, den Einzelwesen und dem Begriff der "Erfüllung" besteht. Hierbei werden die drei Eigenschaften der wirklichen Einzelwesen, nämlich die innerliche Determiniertheit, die äußere Freiheit und die Kreativität, genauer ausgeführt. Dieses genaue Verständnis der Ordnung der Natur wird benötigt, um dem nächsten Abschnitt folgen zu können. Hierin geht es um die Definition der Gesellschaft nach Whitehead und wie dies mit der Ordnung der Natur zusammenhängt. Dabei wird verdeutlicht, was Whitehead unter einer Gesellschaft versteht und welche Formen von Gesellschaften es seiner Meinung nach gibt. Außerdem folgt eine Erläuterung dazu, wie sich diese Formen aufeinander auswirken und wie sie in hierarchischen Beziehungen in der gegenwärtigen kosmischen Epoche zueinander stehen. Des Weiteren wird die Unterscheidung zwischen physischen und lebenden Gesellschaften ausgeführt. Zum Schluss der Hausarbeit steht die Beantwortung der Frage inwiefern Whitehead dem Phänomen "Gesellschaft" gerecht wird, indem er den Begriff in "Prozess und Realität" primär auf die Natur anwendet, gleichzeitig aber beansprucht, dass dieser Begriff auch für menschliche und politische Gesellschaften Gültigkeit besitzt und ob diese Ausweitung des Begriffs überhaupt gerechtfertigt ist.
  • Produktdetails
  • Akademische Schriftenreihe Bd.V512917
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 24
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 2mm
  • Gewicht: 51g
  • ISBN-13: 9783346106735
  • ISBN-10: 334610673X
  • Artikelnr.: 58648766