-66%
5,49 €
Statt 15,99 €**
5,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
3 °P sammeln
ab 6,95 €
Statt 15,99 €**
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
3 °P sammeln
-66%
5,49 €
Statt 15,99 €**
5,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
3 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 15,99 €**
-66%
5,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
3 °P sammeln
Abo Download
Statt 15,99 €**
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
3 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 15,99 €**
-66%
5,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
3 °P sammeln
    Hörbuch-Download MP3

Marc Aurel ist eine der bekanntesten und populärsten Gestalten unter den römischen Kaisern. Seine "Selbstbetrachtungen", auf seinen zahlreichen Feldzügen verfasst, geben Aufschluss über sein Leben und Denken und begründen bis heute seinen Ruhm als "Kaiser und Philosoph". Mit ihm endet die Zeit der dauerhaften Prosperität des römischen Reiches. Als Kaiser sah Marc Aurel sich mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Die Grenzen des Reiches wurden bedrängt, eine verheerende Pestepidemie suchte das dichtbesiedelte Rom heim, die Kriege drohten die Finanzen des Staates zu ruinieren und soziale…mehr

  • Format: mp3
  • Größe: 108MB
  • Spieldauer: 140 Min.
  • Hörbuch-Abo
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Marc Aurel ist eine der bekanntesten und populärsten Gestalten unter den römischen Kaisern. Seine "Selbstbetrachtungen", auf seinen zahlreichen Feldzügen verfasst, geben Aufschluss über sein Leben und Denken und begründen bis heute seinen Ruhm als "Kaiser und Philosoph". Mit ihm endet die Zeit der dauerhaften Prosperität des römischen Reiches. Als Kaiser sah Marc Aurel sich mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Die Grenzen des Reiches wurden bedrängt, eine verheerende Pestepidemie suchte das dichtbesiedelte Rom heim, die Kriege drohten die Finanzen des Staates zu ruinieren und soziale Spannungen gefährdeten den inneren Frieden. Jörg Fündling arbeitet erstmals die Widersprüche zwischen der Selbststilisierung Marc Aurels in seinen "Selbstbetrachtungen" und der tatsächlichen Persönlichkeit heraus.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, D ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: SAGA Egmont
  • Gesamtlaufzeit: 140 Min.
  • Erscheinungstermin: 2. Oktober 2017
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 9783534594085
  • Artikelnr.: 43259735
Autorenporträt
Jörg Fündling, geb. 1970, ist Lehrbeauftragter für Alte Geschichte an der Universität Bonn.Im Primus Verlag ist von ihm »Die Welt Homers« (2006) erschienen.
Rezensionen
»Fündling ist nicht nur ein so prägnantes wie differenziertes Porträt des Monarchen im Wartestand und späteren Augustus gelungen, er leuchtet auch subtil die Zeit der Adoptivkaiser aus ... Der Band verbindet präzise, quellennahe Analyse mit selten gewordener sprachlicher Eleganz. Er sei allen an der römischen Kaiserzeit Interessierten wärmstens empfohlen.« Damals

»Es ist eine intellektuelle Freude, diese wirklich im besten Sinne des Wortes populäre Darstellung zu lesen. Ohne an den Quellen und der modernen Forschung vorbeizugehen, entwirft Jörg Fündling ein eigenes, unabhängiges Bild des Kaisers - und heraus kommt weder ein perfekter Philosoph noch ein völliger Versager, sondern ein Mensch.« MünzenRevue

»In Anbetracht der Vielzahl der über den römischen Kaiser Marcus erschienenen Publikationen ist dies kein leichtes Unterfangen, dennoch ist Fündling ein für Laien wie für Wissenschaftler gut lesbares Werk gelungen.« Plekos

»Die Lektüre von Fündlings Buch ist lesenswert: Sie gewährt tiefen und abwechslungsreichen Einblick ins Panorama der römischen Welt des zweiten Jahrhunderts.« Bulletin des Schweizerischen Altphilologenverbandes

»Sämtliche Aspekte der Herrschaft des Marcus werden angesprochen, ebenso relevante Informationen über die Personen in seinem Umfeld. Dem Anspruch der Reihe, spannend, klar und informativ ein allgemeinverständliches Bild der jeweiligen 'Titelfigur' zu zeichnen, wird der Band dabei vollauf gerecht. Unter den deutschsprachigen Werken zu Marc Aurel wird das Buch von Fündling dadurch zum aktuell verlässlichsten.« sehepunkt

…mehr