-8%
5,49 €
Statt 5,99 €**
5,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
3 °P sammeln
ab 6,95 €
Statt 5,99 €**
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
3 °P sammeln
-8%
5,49 €
Statt 5,99 €**
5,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
3 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 5,99 €**
-8%
5,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
3 °P sammeln
Abo Download
Statt 5,99 €**
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
3 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 5,99 €**
-8%
5,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
3 °P sammeln
    Hörbuch-Download MP3

Marcus Tullius Cicero ist eine der faszinierendsten Persönlichkeiten der späten römischen Republik. Wie kaum ein anderer verkörperte er die klassischen Ideale der altrömischen Tugenden - und geriet gerade deswegen in den Strudel der untergehenden republikanischen Ordnung. Die Idealvorstellungen des römischen Staates sah er gefährdet durch sozialrevolutionäre Politiker wie Catilina und wurde damit automatisch zum Gegenspieler Caesars. Als dieser ermordet wurde, jubelte er - und ahnte zu spät, dass er wieder auf der falschen Seite stand: Im Bürgerkrieg gegen die Caesarmörder wurde er eines der…mehr

  • Format: mp3
  • Größe: 110MB
  • Spieldauer: 141 Min.
  • Hörbuch-Abo
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Marcus Tullius Cicero ist eine der faszinierendsten Persönlichkeiten der späten römischen Republik. Wie kaum ein anderer verkörperte er die klassischen Ideale der altrömischen Tugenden - und geriet gerade deswegen in den Strudel der untergehenden republikanischen Ordnung. Die Idealvorstellungen des römischen Staates sah er gefährdet durch sozialrevolutionäre Politiker wie Catilina und wurde damit automatisch zum Gegenspieler Caesars. Als dieser ermordet wurde, jubelte er - und ahnte zu spät, dass er wieder auf der falschen Seite stand: Im Bürgerkrieg gegen die Caesarmörder wurde er eines der ersten Opfer der Proskriptionen. Klaus Bringmann erzählt jedoch nicht nur von Ciceros Verwicklungen in die Auseinandersetzungen seiner Zeit als Redner und Politiker, sondern stellt auch sein umfangreiches schriftliches Werk vor, das neben politischen Ideen auch seine privaten Eindrücke und Gedanken widerspiegelt und den Menschen Cicero erkennen hilft.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, D ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: SAGA Egmont
  • Gesamtlaufzeit: 141 Min.
  • Erscheinungstermin: 2. Oktober 2017
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 9788711810248
  • Artikelnr.: 50118067
Autorenporträt
Klaus Bringmann, geb. 1936, ist em. Professor für Alte Geschichte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt a.M.
Rezensionen
»Gediegen und kenntnisreich« FAZ

»Eine wirklich hervorragende neue Biographie über Cicero.« Bulletin des Schweizerischen Altphilologenverbandes

»Bringmanns Biographie bietet über die Person Ciceros hinaus eine tiefschürfende, an Präzision kaum zu überbietende Analyse des politischen Niedergangs der römischen Republik und der diesen Niedergang begleitenden geistigen Strömungen, denen Cicero Ausdruck verliehen hat.« Das Historisch-Politische Buch

» Cicero hat zuletzt einem Magazin für neue Bürgerlichkeut den Namen gegeben, einer Romantriologie von Robert Harris den Helden und der prallen TV-Serie 'Rome' eine unsympathische Nebenfigur. Zeit also, ihn wieder für die historische Wissenschaft zu reklamieren. Klaus Bringmann hat das getan, gediegen und überaus kenntnisreich, wie man das von dem Frankfurter Emeritus und Autor mehrerer Bücher zum langen Jahrhundert zwischen Tiberius Gracchus und Augustus erwarten konnte.« Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Auf der Grundlage einer feinsinnigen Quellenauswahl schafft Bringmann in jedem Kapitel Vignetten einer kompetetiven politischen Kultur, die auch beim Fachmann für Lesevergnügen sorgen.«

»Insgesamt gesehen ist es der große Verdienst von Bringmann, Cicero überwiegend selbst sprechen zu lassen und damit dem Rezipienten die Stärken und Schwächen des Charakters und der Handlungsweisen des antiken Menschen näher zu bringen.« beide Zitate Historische Zeitschrift

»Bringmann schreibt anschaulich, formuliert elegant, pointiert und präzise und entwirft so ein überaus lebendiges Zeitbild der chaotischen Epoche des Untergangs der römischen Republik bis zur Machtergreifung des Augustus.« IANUS
…mehr