Hegel und die französische Revolution - Ritter, Joachim

14,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Ritter holt Hegels politische Philosophie aus lange fixierten Mißverständnissen heraus und zeigt, wie sie in Bejahung und Kritik der französischen Revolution die Entzweiung von Herkunft und Zukunft als das treibende Problem der Geschichte sieht; so erscheint Hegel als unüberholter Theoretiker der modernen Welt.…mehr

Produktbeschreibung
Ritter holt Hegels politische Philosophie aus lange fixierten Mißverständnissen heraus und zeigt, wie sie in Bejahung und Kritik der französischen Revolution die Entzweiung von Herkunft und Zukunft als das treibende Problem der Geschichte sieht; so erscheint Hegel als unüberholter Theoretiker der modernen Welt.
  • Produktdetails
  • Edition Suhrkamp Nr.114
  • Verlag: Suhrkamp
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 136
  • Erscheinungstermin: 6. April 1989
  • Deutsch
  • Abmessung: 177mm x 110mm x 12mm
  • Gewicht: 129g
  • ISBN-13: 9783518101148
  • ISBN-10: 3518101145
  • Artikelnr.: 24259889
Autorenporträt
Joachim Ritter (1903-1974) war Professor für Philosophie an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Er verfasste zahlreiche Arbeiten zur philosophischen Deutung der modernen Welt, zur praktischen Philosophie, zur Theorie der Geisteswissenschaften und der Ästhetik.
Inhaltsangabe
Hegel und die französische Revolution.
Anmerkungen.
Diskussion.
Register.