Gesammelte Werke - Hilckman, Anton
63,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Inwiefern können wir von einer christlichen Philosophie und Bildung, Kultur und Politik sprechen? Diese grundlegende Frage bildet den eigentlichen Ausgangspunkt der philosophischen Reflexion von Anton Hilckman. Den Hintergrund der Auseinandersetzung um die Philosophie und das Christentum macht die geistige und politische Situation in Europa, insbesondere in Deutschland und Italien der Zwischenkriegszeit, aus. Hilckman zeichnet in seinen Schriften ein spannungsvolles Bild des damaligen philosophischen Diskurses, der zwischen der thomistischen Neuscholastik und dem Neuidealismus italienischer…mehr

Produktbeschreibung
Inwiefern können wir von einer christlichen Philosophie und Bildung, Kultur und Politik sprechen? Diese grundlegende Frage bildet den eigentlichen Ausgangspunkt der philosophischen Reflexion von Anton Hilckman. Den Hintergrund der Auseinandersetzung um die Philosophie und das Christentum macht die geistige und politische Situation in Europa, insbesondere in Deutschland und Italien der Zwischenkriegszeit, aus. Hilckman zeichnet in seinen Schriften ein spannungsvolles Bild des damaligen philosophischen Diskurses, der zwischen der thomistischen Neuscholastik und dem Neuidealismus italienischer Prägung oszillierte und direkt Einfluss auf die gesellschaftlichen und politischen Ereignisse hatte und gleichzeitig die Aktualität für die gegenwärtigen Probleme der Gesellschaft und Kultur bewahrt.
  • Produktdetails
  • Comparative Studies on Education, Culture and Technology / Vergleichende Studien zur Bildung, Kultur .3
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: 264783
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 401
  • Erscheinungstermin: 27. März 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 154mm x 32mm
  • Gewicht: 640g
  • ISBN-13: 9783631647837
  • ISBN-10: 3631647832
  • Artikelnr.: 40590406
Autorenporträt
Anton Hilckman (1900-1970), deutscher Philosoph, während der Nazi-Zeit Gefangener in Konzentrationslagern, nach 1945 Professor für Vergleichende Kulturwissenschaft an der Universität Mainz; Verfasser der sinnphilosophischen Konzeption der Freiheit.
Tomasz Stepien, Dozent des Studiums für Humanwissenschaften der Technischen Universität Wroclaw in Polen.
Inhaltsangabe
Inhalt: Realismus und die philosophische Bildung (Kulpe, Noel) - Philosophie in Italien und Philosophie in Deutschland der Zwischenkriegszeit (Neuscholastik, Neuidealismus; Zamboni, Gemelli, Gentile, Croce) - Christliche Philosophie - Schriften zur Religion - J.M. Bochenski: Die christliche Philosophie.