Aufklärung und Geschichte (eBook, PDF) - Rohbeck, Johannes
59,95 €
59,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
59,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
59,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
59,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Im vorliegenden Buch werden historische und systematische Aspekte des besonderen Verhältnisses von Aufklärung und Geschichte verbunden. In der historischen Epoche der Aufklärung ist die Philosophie der Geschichte entstanden, die damit zugleich ein Thema aufgeklärten Denkens wurde. Dieses Programm einer Aufklärung über die Geschichte oder historischen Aufklärung ist bis heute aktuell geblieben. Im Anschluss an den neuen Dialog zwischen Aufklärungsforschung und postmoderner Kritik wird eine an zeitlichen, räumlichen und kulturellen Differenzen orientierte Lesart der Geschichtsphilosophie…mehr

Produktbeschreibung
Im vorliegenden Buch werden historische und systematische Aspekte des besonderen Verhältnisses von Aufklärung und Geschichte verbunden. In der historischen Epoche der Aufklärung ist die Philosophie der Geschichte entstanden, die damit zugleich ein Thema aufgeklärten Denkens wurde. Dieses Programm einer Aufklärung über die Geschichte oder historischen Aufklärung ist bis heute aktuell geblieben. Im Anschluss an den neuen Dialog zwischen Aufklärungsforschung und postmoderner Kritik wird eine an zeitlichen, räumlichen und kulturellen Differenzen orientierte Lesart der Geschichtsphilosophie vorgestellt. Daran knüpft die Behandlung gegenwärtiger Problemfelder wie Teleologie und Evolutionstheorie, Universalgeschichte und Globalisierung, Zukunftserwartung und Ethik der Zukunft an. Beabsichtigt ist eine kritische Geschichtsphilosophie in praktischer Perspektive.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
  • Seitenzahl: 249
  • Erscheinungstermin: 01.01.2010
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783050061092
  • Artikelnr.: 44454085
Autorenporträt
Johannes Rohbeck ist Professor für Praktische Philosophie und Didaktik der Philosophie an der Technischen Universität Dresden.

Mitherausgeber der "Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik"; Herausgeber des "Jahrbuchs für Didaktik der Philosophie und Ethik"; Gründer und Leiter des "Forums für Didaktik der Philosophie und Ethik der Deutschen Gesellschaft für Philosophie e.V
Rezensionen
"Mit seinem Buch macht [Rohbeck] in ausgesprochen lesefreundlicher Weise deutlich, wie eng Zukunftsfragen mit dem Verständnis von Geschichte zusammenhängen." Stefan Reichelt in: Theologische Literaturzeitung, 137 (2012) 5, Sp. 577-579 "Johannes Rohbeck hat mit seinem Konzept einer zukunftsorientierten, praktischen Geschichtsphilosophie ein hochinteressantes, komplexes und diskussionsanregendes Modell vorgelegt, das überdies die mancherorts herrschende Einstellung, die Philosophie habe zu den virulenten Gegenwarts- und zukunftsfragen nichts mehr zu sagen, eindrucksvoll widerlegt." Georg Koch in: Widerspruch, 30 (2011) 2, S. 79-83 "Rohbecks sympathische wie anregende Ausführungen enthalten viele originelle Ideen und laden ein zum Nachdenken über die Aufgaben eines geschichtsphilosophischen Denkens, das sich den drängenden Fragen der Zeit zu stellen weiß." Dirk Fleischer in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, 59 (2011) 7/8, S. 665-666