Wie Deutschland entstand - und Hitler es zerstörte - Grevelhörster, Ludger
18,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Wie schmiedete Bismarck das Deutsche Reich? Wer trägt die Schuld am Ersten Weltkrieg? Wie konnte Hitler an die Macht gelangen? Und warum kam es zur deutschen Teilung? All diese Fragen beantwortet der Historiker Ludger Grevelhörster spannend und verständlich. Er setzt lediglich den Wissensstand von Jugendlichen voraus, alles andere wird erklärt. Das bedeutet: kein Googeln, kein Nachschlagen. Gleichzeitig begegnet Grevelhörster dem Leser auf Augenhöhe, sodass die kompakte Darstellung auch für manchen Erwachsenen packenden Lesestoff bieten dürfte. Die Beschränkung auf das Wesentliche hat selbst…mehr

Produktbeschreibung
Wie schmiedete Bismarck das Deutsche Reich? Wer trägt die Schuld am Ersten Weltkrieg? Wie konnte Hitler an die Macht gelangen? Und warum kam es zur deutschen Teilung? All diese Fragen beantwortet der Historiker Ludger Grevelhörster spannend und verständlich. Er setzt lediglich den Wissensstand von Jugendlichen voraus, alles andere wird erklärt. Das bedeutet: kein Googeln, kein Nachschlagen. Gleichzeitig begegnet Grevelhörster dem Leser auf Augenhöhe, sodass die kompakte Darstellung auch für manchen Erwachsenen packenden Lesestoff bieten dürfte. Die Beschränkung auf das Wesentliche hat selbst für Kenner ihren Reiz. Das Buch beginnt mit der Reichsgründung von 1871 und endet mit der Entstehung der Bundesrepublik 1949. Rüdiger Trebels' Zeichnungen sorgen für zusätzliche Anschaulichkeit. So vermittelt dieses Buch Grundlagenwissen in kurzer Zeit und auf höchst angenehme Weise.
  • Produktdetails
  • Verlag: Greven
  • Seitenzahl: 285
  • Altersempfehlung: ab 14 Jahren
  • Erscheinungstermin: Juni 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 130mm x 22mm
  • Gewicht: 470g
  • ISBN-13: 9783774306820
  • ISBN-10: 3774306826
  • Artikelnr.: 47407670
Autorenporträt
Grevelhörster, Ludger
Dr. Ludger Grevelhörster (geb. 1958) ist Historiker und Lehrer. Davor war er bis 1997 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere Geschichte und Westfälische Landesgeschichte an der Universität Paderborn. Er hat mehrere Publikationen zur deutschen Geschichte verfasst.

Trebels, Rüdiger
Rüdiger Trebels (geb. 1962) lebt seit seinem Studium der Visuellen Kommunikation in Düsseldorf. Er arbeitet für Werbeagenturen, Zeitschriften- sowie Kinder- und Schulbuchverlage. Für den Greven Verlag Köln hat er Rosas Montag in Köln illustriert.