12,90 €
inkl. MwSt.

Versandkostenfrei*
Kostenloser Rückversand
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Unsere ersten Lebensjahre in der Kriegs- und Nachkriegszeit waren alles andere als einfach. Es bleibt auch im Rückblick ein Wunder, wie die Er-wachsenen angesichts einer völlig ungewissen Zukunft neuen Mut schöpften und uns Kinder in Düsseldorf - trotz aller Entbehrungen - großzogen. Aus dem Chaos wuchs mühsam, anfangs langsam, dann schneller wieder eine moderne Stadt heran, neue Häuser, Siedlungen, Schulen und Straßenzüge entstanden, und das alltägliche Leben normalisierte sich immer mehr. Große Ausstellungen und internationale Gäste prägten in den 50er Jahren die Landeshauptstadt.

Produktbeschreibung
Unsere ersten Lebensjahre in der Kriegs- und Nachkriegszeit waren alles andere als einfach. Es bleibt auch im Rückblick ein Wunder, wie die Er-wachsenen angesichts einer völlig ungewissen Zukunft neuen Mut schöpften und uns Kinder in Düsseldorf - trotz aller Entbehrungen - großzogen. Aus dem Chaos wuchs mühsam, anfangs langsam, dann schneller wieder eine moderne Stadt heran, neue Häuser, Siedlungen, Schulen und Straßenzüge entstanden, und das alltägliche Leben normalisierte sich immer mehr. Große Ausstellungen und internationale Gäste prägten in den 50er Jahren die Landeshauptstadt.
Autorenporträt
Wulf Metzmacher, Jahrgang 1940, wurde in Kaiserswerth geboren. 1960 begann sein Studium der evangelischen Theologie, Philosophie und Orientalistik in Bethel bei Bielefeld, Bonn und Tübingen. Von 1969 bis 1980 arbeitete er als Pfarrer im Essener Norden. Er ist Mitbegründer der Geschichtswerkstatt Düsseldorf e.V. 1987 und aktiv für die VHS Düsseldorf mit Rundgängen, Kursen und Vorträgen zur Düsseldorfer und Regionalgeschichte tätig. Er ist der Verfasser einiger Bücher zu Düsseldorfer und regionalen Themen.