-20%
11,99 €
Bisher 14,95 €**
11,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 14,95 €**
11,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 14,95 €**
-20%
11,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 14,95 €**
-20%
11,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Carlos Collado Seidel erzählt die wechselvolle Geschichte Kataloniens von der gewaltsamen Vertreibung der Mauren über den industriellen Aufschwung im 19. Jahrhundert bis zum 21. Jahrhundert, in dem sich Katalonien als autonome Region in Europa mit großer Anziehungskraft erweist. Der Band wurde aktualisiert und um ein Kapitel zum Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien 2017 und den damit verbundenen Turbulenzen erweitert. Katalonien mit seinen traumhaften Stränden und großartigen Weinen lockt alljährlich viele Tausende an. Darüber hinaus verfügt es über einen reichen Schatz kultureller…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 3.74MB
Produktbeschreibung
Carlos Collado Seidel erzählt die wechselvolle Geschichte Kataloniens von der gewaltsamen Vertreibung der Mauren über den industriellen Aufschwung im 19. Jahrhundert bis zum 21. Jahrhundert, in dem sich Katalonien als autonome Region in Europa mit großer Anziehungskraft erweist. Der Band wurde aktualisiert und um ein Kapitel zum Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien 2017 und den damit verbundenen Turbulenzen erweitert. Katalonien mit seinen traumhaften Stränden und großartigen Weinen lockt alljährlich viele Tausende an. Darüber hinaus verfügt es über einen reichen Schatz kultureller Zeugnisse von der Antike über die romanischen Klöster bis hin zu den Bauten Gaudis und dem neu erbauten Dalí-Museum. Auch ein Blick in die große Vergangenheit des Landes lohnt sich. Katalonien mit seinen weitläufigen Besitzungen in Südfrankreich, Italien und der Ägäis beherrschte über viele Jahrhunderte den westlichen Mittelmeerraum und behauptete sich mit viel Selbstbewusstsein gegen einen von Madrid aus diktierten Zentralismus. Der heutige Konflikt zwischen der Regierung in Madrid und den Separatisten in Katalonien hat daher Wurzeln, die weit in die Geschichte zurückreichen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Beck C. H.
  • Seitenzahl: 255
  • Erscheinungstermin: 28.09.2018
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783406727672
  • Artikelnr.: 53566239
Autorenporträt
Carlos Collado Seidel lehrt als außerordentlicher Professor Neueste Geschichte an der Universität Marburg. Seit 2017 ist er Generalsekretär des PEN-Zentrum Deutschland.
Inhaltsangabe
Inhaltsverzeichnis

Einleitung

I. Das katalanische Seereich (878-1469)

Das Erbe der Antike

Die Spanische Mark

Die Feudalisierung des katalanischen Raumes

Territoriale Expansion

Hinwendung zum Mittelmeer

Handel und bürgerlicher Wohlstand

Die Finanzhoheit der Stände

Dynastiewechsel

II. Niedergang in imperialer Zeit (1469-1808)

Ein fragmentiertes Reich

"Meilenweit durch Ödland"

Bürokratisierung

"Corpus de sang"

"Diada"

Aufgeklärter Reformabsolutismus

III. Wiedererwachen (1808-1931)

Unabhängigkeitskrieg, Liberalismus und Reaktion

Traditionalisten, Fortschrittliche und Gemäßigte

Industrialisierung

Revolution und Erste Republik .

Restauration

Die Geburt des Katalanismus

Regeneration

Die Diktatur von General Primo de Rivera

IV. Autonome Gemeinschaft und Nation (1931-2018)

Das Statut von Núria

Kollektivierung und revolutionäre Gewalt

Zentralisierter Abwehrkampf

Die Sprache der Sieger

Wirtschaftsaufschwung und Widerstand

Das Statut von Sau

KatalanisierungWirtschaft und Gesellschaft im Wandel

Konfrontation und Unabhängigkeitserklärung vom

27. Oktober 2017

Quo Vadis?

Anhang

Zeittafel

Abkürzungen

Auswahlliteratur

Personenregister
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur ZEIT-Rezension

Formal hat Rezensent Norbert Rehrmann von dieser Kataloniengeschichte den besten Eindruck. Denn eine Zeittafel sowie nützliche, teilweise farblich abgesetzt sogar im Text platzierte Begriffserklärungen machen das Buch aus seiner Sicht zu einer äußerst kompakten und grundsoliden Informationsquelle. Doch fällt der Blick hinter die Kulissen des nationalen Diskurses Katalaniens für den Geschmack des Rezensenten "reichlich kurz" aus. Ein wenig kritische Distanz zum nationalen Selbstverständnis der Katalonen und wäre hier seiner Ansicht nach sehr sachdienlich gewesen. Dies bleibt aber wohl die einzige Schwäche des ansonsten als grundsolide ausgezeichneten Buchs.

© Perlentaucher Medien GmbH