1,49 €
1,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
1,49 €
1,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
1,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
1,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

Überlegungen zum Fremden Neben ihren persönlichen Eindrücken, wie sie selbst Fremdheit empfindet und (er)lebt, trägt Julia Kristeva einige allgemeinere Überlegungen vor - Überlegungen, die an die Philosophie der Aufklärung angelehnt sind, die ihrerseits aus einem Bruch mit der Tradition hervorgegangen ist. Sie macht darauf aufmerksam, welche konstitutive Differenz zwischen den Menschenrechten und den Bürgerrechten besteht - die ersteren universal und für alle gültig, die letzteren nur für die (politisch definierten) Eigenen.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.51MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Überlegungen zum Fremden Neben ihren persönlichen Eindrücken, wie sie selbst Fremdheit empfindet und (er)lebt, trägt Julia Kristeva einige allgemeinere Überlegungen vor - Überlegungen, die an die Philosophie der Aufklärung angelehnt sind, die ihrerseits aus einem Bruch mit der Tradition hervorgegangen ist. Sie macht darauf aufmerksam, welche konstitutive Differenz zwischen den Menschenrechten und den Bürgerrechten besteht - die ersteren universal und für alle gültig, die letzteren nur für die (politisch definierten) Eigenen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Julia Kristeva, geb. 1941, ist emeritierte Professorin für Linguistik der Universität Paris VII, Psychoanalytikerin und Schriftstellerin. Zuletzt erschien auf Deutsch "Die Zukunft einer Revolte".